Hüttenwanderweg St. Ingbert (Saarland)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 3 Min.
Höhenmeter ca. ↑451m  ↓451m
Hüttenwanderweg St. Ingbert (Saarland)

Der Hüttenwanderweg verläuft entlang des St. Ingberter Stadtteils Oberwürzbach. Dieser anspruchsvolle und naturnahe Rundwanderweg, führt uns über Wiese, Wald und Feld. Auf der 11km langen Strecke befinden sich neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten auch fünf am Weg liegende Hütten, die am Wochenende zur Einkehr einladen.

Wir starten unseren Ausflug auf dem Hütenwanderweg am Parkplatz der Halle in Oberwürzbach. Der Hüttenwanderweg leitet uns zunächst in nördliche Richtung durch das romantische Laichweihertal. Bebilderte Informationstafeln zu Wald und Flur ergänzen unsere Entdeckungstour. Linkerhand erblicken wir den 350m hohen Farrenberg.

Der Hüttenwanderweg leitet uns nun weiter bergauf zum Eichertsfelsen, einem Naturdenkmal, welches durch sein äußeres Erscheinungsbild an eine Höhle erinnert. Wir wandern weiter Richtung Norden auf einen Bergkamm und überqueren einen befestigten Weg bis wir bergab in Richtung Hassel geleitet werden.

Durch den dichten Rosenwald werden wir nun zu der Schopphübelhütte geführt. Nach eine scharfen Linkskurve geht es im Wechsel von Wald und Wiese parallel der St. Ingberter Straße weiter. Auf dem Weg gen Süden begegnen uns der Christkönigsbrunnen, Horstenbrunnen und der Hainbuchenbrunnen, bis wir den Hof Hochscheid erreichen.

Bei dem großen Hof Hochscheid handelt es sich um einen regionalen Demeterhof, der mit gemütlichem Biergarten und Hütte zu einer gesunden Rast einlädt. Nach unserer Pause leitet uns der Hüttenwanderweg talabwärts zur Weidenberghütte. Hier sollte auf jeden Fall der schöne Blick auf Reichenbrunn genossen werden.

Wir folgen nun der Reichenbrunner Straße und gelangen auf dem Hüttenwanderweg nach kurzer Zeit durch das schöne Langental zur Lourdes Grotte. Hier können wir unseren Durst mit gesundem und erfrischendem Quellwasser aus dem Martin-Sprengard-Brunnen stillen. Das letzte Stück der Traumschleife Hüttenwanderweg verläuft in östliche Richtung. Auf dem Weg zum Parkplatz der Halle in Oberwürzbach werden wir auf bunten Tafeln über heimische Pflanzen und Tiere informiert.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by EHaseler [CC-BY-SA-3.0]

Vgwort