Gebirgsfest-Tour vom Golddorf Elleringhausen nach Olsberg


4 Bilder
Artikelbild
Länge: 5.55km
Gehzeit: 01:21h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 21
Höhenprofil und Infos

Als Wanderweg fast ein bisschen kurz, aber man kann ja ggf. auch noch einen Rückweg dazu planen, wenn man sich nicht auf den örtlichen Nahverkehr verlassen oder mit zwei Autos hantieren will.

Start unserer Tour ist im Golddorf Elleringhausen. Warum ist Elleringhausen eigentlich ein Golddorf? Die Erklärung ist einfach: alle drei Jahre gibt es den bundesweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (früher: Unser Dorf soll schöner werden). Hier hat Elleringhausen auf Landesebene eine Goldmedaille errungen und darf sich seitdem Golddorf nennen.

Im Ortskern von Elleringhausen stehen viele schmucke Fachwerkhäuser, meist aus dem 19. Jahrhundert. Das älteste erhaltene Haus aber kann noch mehr Lenze zählen: Franzes Haus wurde vermutlich schon um 1640 errichtet.

Ein besonders schöner Blickfang ist Haus Suberg, in dem Jürgen Suberg sein Kunstatelier hat. Das über 300 Jahre alte Fachwerkhaus wurde mit Liebe zum Detail restauriert und im Inneren gibt es Malereien und Skulpturen zu entdecken.

Ein wunderschöner Kontrapunkt zum schick herausgeputzten Haus Suberg ist die schlichte Kirche gegenüber. Die katholische Dorfkirche (St. Laurentius Kirche) ist eine funktionaler Betonbau aus den 1960er Jahren. Die alte Kirche riss man 1969 ab. Hier entstand ein neuer Dorfplatz.

Wir spazieren weiter durch Elleringhausen, vorbei an pittoresken Fachwerkhäusern und historischen Bildstöcken. Dann verlassen wir am Ortsende von Elleringshausen die Hauptstraße und biegen nach links in die Straße Winterseite. Es geht durchs Gierskoppbachtal nach Olsberg.

Wir erreichen Olsberg auf Höhe des Triftwegs, gehen dann direkt an den Gierskoppbach und kommen über das Mühlenufer zur Bahnhofstraße. Hier halten wir uns rechts, passieren die Gierskoppbach und halten uns links zur Tourist-Information Olsberg, die direkt an der Einmündung des Gierskoppbachs in die Ruhr steht.

Diese Wandertour wurde zum 69. Gebirgsfest des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) ausgearbeitet. Das 69. SGV-Gebirgsfest findet am 30. Juni und 1. Juli 2018 in Olsberg (Hochsauerland) statt. Weitere Informationen zum SGV-Gebirgsfest finden Sie hier.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.49km
Gehzeit:
02:32h

Olsberg wurde im späten 19. Jahrhundert Gesundheitsstandort. Dr. Grüne, ein Schüler Sebastian Kneipps, baute 1894 ein Sanatorium in Olsberg. Heute...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.03km
Gehzeit:
02:06h

Der Olsberg ist der Hausberg der Stadt Olsberg im Hochsauerland. Zum 69. Gebirgsfest des Sauerländischen Gebirgsvereins führt der Förster interessierte...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.21km
Gehzeit:
03:26h

Wenn man in Nordrhein-Westfalen über Bergbau spricht, na klar, dann denkt man zuerst ans Ruhrgebiet. Und dann kommt lange nichts. Doch Bergbau war...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Franzes HausGierskoppbachtalSGV-Gebirgsfest 2018 Olsberg
ivw