Fünfmühlental-Römersee Rundwanderung im Kraichgau (KR7)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 46 Min.
Höhenmeter ca. ↑122m  ↓122m
Fünfmühlental und Römersee: Rundwanderung KR7 im Kraichgau

Wir Wanderer wollen heute eine schöne Strecke durch das Fünfmühlental südlich von Siegelsbach wandern. Der Wanderweg KR7 führt uns durch Bachauen, über Waldwege und entlang des Stausees Römersee.

Wir starten unsere Wanderung an der Ecke Wagenbacher Straße/Bahnhofstraße in Siegelsbach. Es eignet sich am Parkplatz am Bahnhof Siegelsbach zu parken. Dieser liegt nur wenige Meter entfernt. Über die Bahnhofstraße wandern wir entlang des Bahnhofs und auf der linken Seite der Gleise der Krebsbachtalbahn.

Bei der nächsten Möglichkeit biegen wir nach links ab und folgen dem Weg leicht bergab bis zur Rosengasse. Hier passieren wir die evangelische Kirche, biegen rechts auf die Hauptstraße ab und folgen dieser bis zum Kreisel. Am Kreisel wandern wir weiter geradeaus und gelangen entlang der Landstraße zum Tiefenbach. Hier wandern wir nach links auf einen Feldweg, der parallel zum Tiefenbach verläuft. Unser Weg führt uns weiter leicht bergab. Nach nur hundert Metern überqueren wir den Bach gen Südosten und wandern eine Feldweg bis zum Forstrand. Über den Weg Kohlhof wandern wir nun auf der rechten Seite des Tiefenbachs und vorbei am beschaulichen Kohlhof. 

Wir überqueren eine Wegkreuzung und wandern auf dem Römerweg weiter gen Osten. Auf der linken Seite unseres Weges erstreckt sich nun der Stausee Römersee. Der Römersee hat seinen Namen von der hinter ihm gelegenen Villa Rustica. Diese war zu Zeiten des Römischen Reichs ein Gutshof. Ein kleiner Abstecher um den See herum lohnt sich also, denn es sind noch Reste der Fundamentmauern des Hauptgebäude des Gutshofs vorhanden.

Wir wandern weiter auf dem Römerweg gen Osten. Dem Tiefenbach folgend biegen wir bald nach links ab und kommen zur Kugelmühle im Fünfmühlental. In dieser ehemaligen Mühle nördlich von Zimmerhof kann man auf Speis und Getränk einkehren. Unser Weg führt uns nun gen Norden durchs Fünfmühlental. Vorbei am Mühltalsee und der Kläranlage Bad Rappenau wandern wir auf einem Wiesenweg. Es geht nun leicht bergauf.

Hinter der Kläranlage biegen wir nach links ab und folgen einem Pfad entlang des Siegelsbachs in den Wald. Wir durchqueren den Wald Richtung Nordwesten. Entlang des Siegelsbachs gelangen wir über einen Feldweg zurück an den südöstlichen Rand von Siegelsbach. Wir überqueren die Zimmerhöfer Straße und gelangen über den Brühlweg zurück in die Ortschaft. An der ersten Kreuzung biegen wir rechts auf die Staugasse ab, dann gleich links auf die Alte Heidelberger Straße. Dieser folgen wir gen Norden, biegen dann auf die Lindengasse ab und gelangen über diese zurück zu unserem Ausgangspunkt auf der Bahnhofstraße.

Bildnachweis: Von R.kaelcke [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort