Franzosensteig (Traben-Trarbach)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 2.14km
Gehzeit: 01:03h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

Der Franzosensteig in Traben-Trabach ist eine nur 2,2 Kilometer lange Wanderrunde, die es aber in sich hat. Auch wenn sie nur sehr kurz ist, kann sie nur für geübte Wanderer mit guter Trittsicherheit und Schwindelfreiheit empfohlen werden. Dies gilt insbesondere für den Bereich der Wendeltreppe, der Aussichtsplattform und des Steiges. Du benötigst sehr gutes, festes Schuhwerk und gerade bei wärmeren Wetterlagen ausreichend Getränke. Außerdem empfehlen wir die ein Fernglas sowie einen Fotoapparat.

Deinen Startpunkt in Traben-Trabach, einer Stadt an der Mittelmosel im Landkreis Bernkastel-Wittlich erreichst du problemlos mit dem Auto über die B 53. Einen Parkplatz findest du direkt am Ufer der Mosel, an der Abfahrt am Janus-Kreisel. Mit dem Bus kannst du ebenfalls den Ausgangspunkt am BrückentorTraben-Trarbach erreichen. Das Tor ist das Wahrzeichen der Stadt und bietet dir ein hübsches Fotomotiv.

Folge zunächst der Brückenstraße in westlicher Richtung. Hier kommst du an diversen Cafés und Geschäften vorbei. Zwischen zwei Häusern auf deiner linken Seite führt ein kleiner Pfad hindurch. Folge nun dem Brandweg. An der Spitzkehre in dem Weinberg beginnt dein Aufstieg. Zwischenstopp ist am Kriegerdenkmal. Hier bietet sich dir eine grandiose Aussicht auf die Stadt und die Mosel.

Folge nun dem mehr als 100 langgezogenen Stufen der unteren Franzosentreppe. Hier kannst du nicht falsch gehen, da du immer der Beschilderung Grevenburg folgst. Oben angekommen, stehst du nun vor der Ruine der ehemaligen Höhenburg. Sie wurde Ende des 14. Jahrhundert errichtet und erlebt seitdem immer wieder Besitzerwechsel. Im polnischen Erbfolgekrieg 1734 wurde die Burg zum vierten und letzten Mal belagert. Sie wurde so stark beschädigt, dass nur noch Ruinen von ihr zurückblieben.

Von der Burgruine geht es weiter zur Stahlkonstruktion der Wendeltreppe und der Aussichtsplattform. Durchschreite das „Hohle Fass“ und genieße den grandiosen Blick auf das weite Land vor dir. Folge nun der oberen Franzosentreppe bis zur Himmelspforte. Auch hier erwartet dich eine herrliche Weitsicht. Danach erwartet dich der Abstieg über viele Serpentinen. Nach gut einer Stunde hast du deinen Ausgangspunkt am Brückentor Traben-Trabach wieder erreicht.

Bildnachweis: Von Gimo61 [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.18km
Gehzeit:
03:54h

Wir beginnen die Wanderung in die Trarbacher Schweiz, wie man die Gegend rund um das Kautenbachtal auch nennt, an der Moselbrücke in Traben (Eifelseite),...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.5km
Gehzeit:
03:04h

Gräfin Loretta von Sponheim (1300-1346) war eine besondere Dame. Hübsch und tatkräftig. Bereits mit 24 musste sie, weil Mann und Schwiegervater...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.41km
Gehzeit:
02:26h

Schöne Wanderung von Traben-Trarbach nach Starkenburg mit einer wunderschönen Aussicht ins Moseltal. Auf dem Rückweg kommt man zur Grevenburg,...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Moseltal (Rhein)Brückentor (Traben-Trarbach)Himmelspforte (Traben-Trarbach)Franzosentreppe (Traben-Trarbach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt