Erlebniswege Sieg Zeitenweg


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 8 Min.
Höhenmeter ca. ↑126m  ↓126m
Erlebnisweg Sieg Zeitenweg bei Dreisel

Campingplatz im EichenwaldCampingplatz im Eichenwald

Wer als Wanderer das Siegtal erkunden will, kann dies in einer mehrtägigen Tour auf dem Natursteig Sieg machen. Oder man wählt aus den Erlebniswegen Sieg, die als Halbtages- und Tageswanderungen jeweils ein bestimmtes Thema aufgreifen. Einer dieser Erlebniswege ist der Zeitenweg im Windecker Ländchen.

Seinen Namen verdankt der Zeitenweg einem recht einfach und für das Siegtal sehr charakteristischen Umstand: Einst zog die Sieg in vielen Schleifen abwärts dem Rhein entgegen. An manchen Stellen bahnte sich die Sieg aber im Lauf der Jahrhunderte einen direkteren Weg und es entstanden sogenannte Umlaufberge: eine Geländehöhe in einer früheren Flussschlinge.

Naturregion Sieg

Der Umlaufberg von Dreisel ist der wohl eindrucksvollste im Siegtal. Direkt südlich der Siegbiegung in Dreisel gelegen, ist er mit 170m tief in den Siegtrog eingeschnitten.

Der Zeitenweg führt uns also zurück in vergangene Tage der Erdgeschichte und diese Zeitreise beginnt in Dreisel. Von hier folgt man dem mit einem roten, stilisierten S markierten Erlebnisweg hinauf auf eine kleine Hochfläche. Dann geht es hinein in ein weites Wiesental. Hier floss einst die Sieg, bevor sie sich bei Dreisel einen neuen Weg bahnte.

Der Zeitenweg verläuft am Rande des Tales, dessen feuchte Wiesen von imposanten Kopfweiden beschattet werden. Auf der anderen Seite säumen verwilderte Streuobstwiesen den Weg und bieten Lebensraum für eine Vielzahl von Vögeln und Insekten. Mit etwas Glück kann man z.B. den Neuntöter oder den Rotmilan oder einen Bläuling beobachten.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.