Erlebnistour Geologieweg Oberlauringen


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 12.09km
Gehzeit: 02:56h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 10
Höhenprofil und Infos

Der Geologieweg Oberlauringen liegt im unterfränkischen Landkreis Schweinfurt. Oberlauringen ist ein Gemeindeteil des Marktes Stadtlauringen und hat etwa 680 Einwohner. Am Parkplatz in der Alten Straße gibt es genügend Platz, um dein Fahrzeug abzustellen. Die Wanderung mit ihren 12 Kilometern Länge ist als eher leicht einzustufen, aber gut zu Fuß solltest du trotzdem sein.

Zwischen März und Oktober ist die beste Zeit, den Geologieweg zu wandern. In den anderen Monaten solltest du die Planung von der Witterung abhängig machen. Vom Parkplatz in der Alten Straße aus gehst du in Richtung Heilig-Kreuz-Kirche und von dort weiter nach rechts in die Straße „Am Schlosspark“.

Am Schlossportal von Schloss Oberlauringen wanderst du vorbei und über die Brücke, unter der die Leinbach fließt. Außerhalb des Ortes verlässt du die befestigte Straße und biegst links in einen unbefestigten Weg ein. Hier befindest du dich jetzt im Naturpark Haßberge, im nördlichen Teil des fränkischen Keuperlandes. Es breitet sich an dieser Stelle immer wieder eine wechselnde Landschaft vor dir - je nachdem, was die Geologie hier vorgegeben hat. Das Gelände ist über Jahrmillionen entstanden, so dass dich deine Wanderung ein Stück weit durch die Zeit führt. Wenn du später noch Zeit hast, solltest du dir im Bereich des Marktes Stadtlauringen die unberührt vorhandene triassischen Schichtenfolge ansehen. Dies reicht vom oberen Muschelkalk bis zum mittleren Burgsandstein.

An der nächsten Wegkreuzung angekommen, geht es für dich weiter nach Norden und immer weiter leicht bergauf. Nach knapp 4,5 Kilometern hast du die Spitze des Laubhügels (500m) erreicht. Hier hast du einen guten Überblick über das Waldgebiet Kammerholz und natürlich auch auf das Schloss Craheim und den kleinen Ort Mailes.

Den nächsten Kilometer geht es zügig bergab und weiter parallel zur Kreisgrenze Landkreis Rhön-Grabfeld und dem Bundorfer Forst. Kurz vor Birkenfeld führt dich deine Wanderung wieder in Richtung Oberlauringen. Wer gut auf diesem Geologieweg aufgepasst hat, sieht die Flora und Fauna und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Geologie nun mit ganz anderen Augen. Der Rest der Wanderung führt dich durch viele Felder. Der ein oder andere Spielplatz für die kleinen Wanderfreunde sind unterwegs auch vorhanden. Für eine Stärkung in Oberlauringen oder unterwegs finden sich einige gastronomische Einkehr-Möglichkeiten.

Bildnachweis: Von Point er [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.16km
Gehzeit:
02:53h

Von Stadtlauringen aus wandern wir gen Nordosten ins Gebiet des Naturparks Haßberge. Die Runde durch Wiesen und Feldflur, mit Heckenstreifen, Gehölzen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.21km
Gehzeit:
01:46h

Start der Erlebnistour Durch die Toskana der Haßberge ist Birnfeld, ein Ortsteil von Stadtlauringen. Birnfeld liegt direkt am Fuße der Haßberge...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.63km
Gehzeit:
02:10h

In Bad Königshofen im Grabfeld, genauer gesagt in dem kleinen Drei-Seelenort Sambachshof, startet die Erlebnistour Wasser, Wald und Märchenpark....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Erlebnistouren HaßbergeOberlauringen (Stadtlauringen)StadtlauringenSchloss OberlauringenLaubhügelBundorfer ForstSchweinfurter Wanderlust
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt