Entlang der Kleinen Wisper zum Wispersee (Taunus)


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 7 Min.
Höhenmeter ca. ↑454m  ↓454m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wer zum Wandern ins schöne Wispertal kommt, der wird wohl normalerweise die Natur auf dem weithin bekannten Wispertalsteig erkunden wollen. Weniger bekannt ist das nicht per Auto befahrbare Tal der Kleinen Wisper, welches bis zum Wispersee hinauf führt. Das verspricht erholsamen Wandergenuss im Tal des Nebenflüsschens - hier geht es noch still und romantisch zu.

Apropos still, das könnte sich bald ändern, da genau hier der neu entstehende Wispertaunussteig verläuft. Auch unsere Tour wird uns schon auf Teilen über den neuen Streckenwanderweg durchs Wispertal führen. Zusätzlich dazu entstehen auch noch sogenannte Wispertaunus-Rundwege und Wispertaunus-Spazierwege im gesamten Wispertal - es bleibt spannend.

Aber jetzt geht es erst einmal vom Wanderparkplatz Kleine Wisper über die Wisperbrücke auf die andere Talseite, wo wir sofort Kurs links auf den Waldweg am Bach entlang einschlagen (Markierungen Libelle und Pilz). Bald schon wird das Tal weiter und wir wandern bis zur Schutzhütte am Hexenmüllerplatz. Hier geht's nach rechts (Markierung Forelle) und dann stetig aufwärts.

Auf einem geschotterten Wirtschaftsweg geht es weiter bergan, entlang an schöner Wiese, dann scharf links auf einen Kiesweg und am Waldrand entlang. Bald gabelt sich der Weg, im Wald angekommen, und wir folgen dem grasigen Weg rechts bergan in den Wald hinein und weiter Richtung Röderkopf. Auf einem (verwachsenen) Wiesenweg geht's am Waldrand entlang (Markierung Wildschwein).

Hinter dem Röderkopf wandern wir dann steil zu einem Querweg beim Dorf Wisper hinab und erreichen ein paar Schlenker später den kleinen Friedhof des Ortes. Kurz später leiten dann einige markante Wegweiser nach links auf kleinen Pfad und wir erreichen den hübsch gelegenen Wispersee inklusive zahlreicher idyllischer Rastmöglichkeiten.

Gut ausgeruht machen wir uns nun auf den Rückweg. Dazu folgen wir einfach der Beschilderung des neuen Wispertaunussteigs zurück in Richtung Ausgangspunkt. Wer es etwas rustikaler mag, wählt kurz hinter dem Wispersee die Variante durch die Naurother Schweiz, die dann nach etwa 1,5 Kilometern wieder auf den Hauptweg des Wispertaunussteigs trifft.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort