Entdeckerrunde durch Bad Sassendorf (Soester Börde)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 30 Min.
Höhenmeter ca. ↑79m  ↓79m
Logo WSV-Leuven

Nordwestlich von Soest liegt im Zentrum der sogenannten Soester Börde das als Heilbad ausgewiesene Bad Sassendorf. Von unserer Unterkunft aus, dem Maritim Hotel, erkundet diese Runde alles Sehenswerte am Wegesrand. Man kann die Tour natürlich auch von jedem anderen Punkt aus starten, daher erfolgt die Beschreibung ohne spezielle Reihenfolge und listet nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf.

Hauptziel der kurzen Wanderung ist natürlich der 30ha große Kurpark Bad Sassendorf. Hier finden sich ein Gradierwerk, ein Rosengarten, ein Rhododendren-Park und sogar eine Vogelvoliere. Kleine Teiche und Kunstobjekte am Wegrand laden zum Verweilen ein. So haben wir denn auch den Tag etwas „verbummelt“ und später wurde es, wie auf den Bildern zu sehen, schon dunkel.

Der sich südlich des Kurparks anschließende Teil der Wanderung führt uns vorbei an der St. Judas und Thaddäus Kirche zum kleinen Mühlenteich, dem ganz im Süden gelegenen Friedhof und dann wieder zurück ins Zentrum.

Der Flair eines Heilbades ist dabei mehr als deutlich spürbar, und die nette Atmosphäre, gepaart mit den zahlreichen Einkehrmöglichkeiten, machen die Runde mehr zu einer Genießertour denn einer anstrengenden Wanderung. Aber warum auch nicht einfach mal die Seele baumeln lassen.