Eifelschleife Tönnesbusch & Erftauen (Bad Münstereifel)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 9.39km
Gehzeit: 02:36h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 41
Höhenprofil und Infos

Mittelalterliches Eifelfeeling erlebt sich in Bad Münstereifel nahezu perfekt. Wandern ergibt sich hier fast zwangsläufig, denn die Region ist auf Wandern ausgerichtet und Bad Münstereifel gilt als historisches Kleinod, allein schon durch die sehr gut erhaltene alte Stadtbefestigung, der Türme und der Stiftskirche beispielweise. Zudem liegt das Städtchen günstig nahe der Ballungsräume Köln/Düsseldorf und Ruhrgebiet.

Unsere heutige Wanderung verbindet Mittelalterflair und Natur und Aussichten: wir wandern entlang der Erft hoch zum Tönnesbusch und zum Nöthener Berg und lassen die Blicke schweifen. Die ersten rund 2,5km werden wir im Erfttal verbringen, dann geht’s in die bewaldeten Höhen.

Wir beginnen am wunderschönen Markt an der Erft mit den Kirchen St. Donatus und Stiftskirche St. Chrysanthus und Daria. Mit der Marktstraße genießen wir das Flair des Kleinods und Erholungsorts und schreiten durch das Heisterbacher Tor hinaus. Wir wandern den Hennesweg, die Erft links von uns. Nach dem Gymnasium biegen wir in den Sittardweg links ein, kommen an der Kapelle St. Angela-Gymnasium vorbei an die Erft. Dort halten wir uns rechts und schlendern mit dem Bachlauf die Dr. Greve-Straße. In den Erftauen ließen sich auch immer wieder Rehe blicken, heißt es.

Am Eifelbad kommen wir auch vorbei, beim Wohnmobilplatz kreuzen wir die Erft und genießen deren Aue, queren sie erneut und treffen auf Bebauung „In den Pulverbenden“, biegen nach rechts in den Irscheider Weg, nach links auf den Blankenheimer Weg und wandern die Aufwärtsschleife, mit dem Rolesbach, der links von uns talwärts fließt.

Wir umrunden den Wald namens Tönnesbusch und kommen aufwärts in die Gemarkung Nöthener Berg mit seiner Höhe von 430m. Beim hinaufstreben genießen sich immer wieder schöne Blicke über Wiesen und die Feldflur, nebst den Wäldern. Den höchsten Punkt haben wir nach ca. 5,5km erreicht, verbleiben ein Weilchen in Hochlage und wandern schließlich über schmale Pfade nach Bad Münstereifel hinunter.

Wenn wir auf die Blankenheimer Straße stoßen, biegen wir links in sie ein und kreuzen bei der Kapelle St. Angela-Gymnasium die Erft, um das Schlussstück am rechten Erftufer zu erkunden, via Präses-Wirth-Weg. Beim Parkplatz Kleine Bleiche halten wir uns rechts, kurz drauf links, um durch das Orchheimer Tor die mittelalterliche Stadt zu betreten und weitere Baudenkmäler in Augenschein zu nehmen oder in eines einzukehren.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.86km
Gehzeit:
01:56h

Der Permanentwanderweg startet an der Aral-Tankstelle in Bad Münstereifel in der Kölner Straße. Von hier geht es zunächst ein Stück stadteinwärts....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.83km
Gehzeit:
01:25h

Vom mittelalterlichen Kleinod und Erholungsort Bad Münstereifel wandern wir über den Eselsberg nach Rodert und wieder retour, wobei wir auf einen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.13km
Gehzeit:
01:12h

Auf Schritt und Tritt durch die Geschichte führt uns diese Eifelschleife durch und um Bad Münstereifel, wo sich die Sehenswürdigkeiten aneinanderreihen....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Rolesbachtal (Kolvenbach)TönnesbuschErfttal (Rhein)Orchheimer TorHeisterbacher TorEifelschleifen
ivw