Durch den Saarkohlenurwald


Erstellt von: Natur Provence
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 4 Min.
Höhenmeter ca. ↑203m  ↓203m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Rund 10km vor den Toren Saarbrückens wächst seit 1997 in dem Naturschutzgebiet und grünen Herz des Saarkohlenwaldes der „Urwald vor den Toren der Stadt“ heran. Auf eine wirtschaftliche Nutzung des Rohstoffs Holz wird hier verzichtet, so dass sich die Natur auf ihre ganz eigene Weise entfalten kann.

Entwurzelte Bäume, morastige Sumpflandschaften, eigenwillige Bachläufe und kleine Waldseen gehören ebenso zum Programm der ehemaligen Bergbaufolgelandschaft wie der „kleine Fuji“, eine einstige Bergehalde, die von knorrigen Eichen zurück erobert wird. Spätestens im Wildsaugraben und im Tal der Stille, wo lediglich die Vogelstimmen den Ton angeben sind Besucher umgeben von purer Natur.

Die Scheune Neuhaus bietet geführte Wanderungen und ein umfangreiches Waldkulturprogramm für Naturbegeisterte an: www.saar-urwald.de

Von Saarbrücken aus ist der Urwald vor den Toren der Stadt bequem mit der Saarbahn in wenigen Minuten zu erreichen (Haltestelle Heinrichshaus): www.saarbahn.de

Einkehrmöglichkeiten

Naturfreundehaus Kirschheck

Kirschheck 70 66115 Saarbrücken-Riegelsberg
Tel. +49 (0)681 74777
Di. – So. 10.00 – 22.00 Uhr, Mo. Ruhetag
01.11-31.03. Di- Fr. 11.00 – 21.00 Uhr,
Sa. + So. 10.00 – 21.00 Uhr, Montag Ruhetag 

Café Nostalgie

Buchschacherstr. 2, 66292 Riegelsberg 
Tel. + 49 (0) 6806 / 9339742
Öffnungszeiten: Mi. – So. 9.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr 
 

Scheune Neuhaus – Zentrum für Waldkultur

Forsthaus Neuhaus
66115 Saarbrücken-Riegelsberg
Tel.: +49 (0) 6806 / 102 419
www.saar-urwald.de 
scheune.neuhaus@sfl.saarland.de

zitiert nach: 

http://www.saarbruecken.de/tourismus/radfahren_und_wandern/wandern/premium_wanderwege_in_der_region_saarbruecken/die_urwald_tour

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Natur Provence via ich-geh-wandern.de