Dillhausen

Eine weitere Sehenswürdigkeit findet man westlich von Dillhausen. Das Heiligenhäuschen inmitten des Waldes am Hansenberg ist eine beliebte Wallfahrtsstätte.

Die Wald-Kapelle soll von einem Soldaten im 30jährigen Krieg (1618-1648) erbaut worden sein, der an dieser Stelle eine blutige Schlacht überlebt hat. Das Heiligenhäuschen hat einen viereckigen Dachreiter, dessen Giebel nicht geschlossen sind. Der Altar mit Maria als Königin im Zentrum, bildet mit seinen fünf Assistenzfiguren ein schönes Ensemble.

Nicht weit findet sich ein Sauerbrunnen, der Mineralbrunnen „Waldborn“, der 15 Gehminuten nördlich von Dillhausen liegt. Die Dillhäuser Quelle entspricht nach einem wissenschaftlichen Gutachten durch seinen hohen Kohlensäure- und Eisengehalt den Quellen in den weltbekannten Badeorten St. Moritz in der Schweiz und Marienbad in Böhmen.

Regionaler Bezug:

Hessen Westerwald Hessischer Westerwald Kreis Limburg-Weilburg Mengerskirchen