Deutsch-polnische Grenzwanderung in der Ueckermünder Heide


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 17.13km
Gehzeit: 03:47h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 13
Höhenprofil und Infos

Wir wandern heute südlich des Neuwarper Sees, grenzüberschreitend zwischen dem ausgedehnten Naturschutzgebiet Ahlbecker Seegrund zum Großen Mützelburger See, polnisch: Jezioro Myśliborskie Wielkie, wobei jezioro=See und wielkie=groß ist.

Der 114ha messende Große Mützelburger See ist in der nordöstlichen Ueckermünder Heide und liegt auf deutschem wie polnischem Gebiet. Die Mützelburger Beeke fließt mit dem Grenzverlauf zum Neuwarper See.

Start ist an der Dorfstraße, nördlich von Hintersee im Naturpark Am Stettiner Haff. Wir erwandern erst die deutsche Landschaft und dann die polnische, die uns ans Ufer des Großen Mützelburger Sees bringt. Östlich von dem ist der Jezioro Myśliborskie Mały – eins der drei Wörter heißt: klein. Apropos Sprache: Beeke ist die mittelniederdeutsche Bezeichnung für Bach.

Wir wandern durch den Wald gen Norden und in Richtung Rieth, biegen davor nach Osten ab und queren die Grenze zu Polen, wenn wir ca. 6,2km Wald genossen haben. Dabei kommen wir über die Mützelburger Beeke, die rund 6km misst und den Großen Mützelburger See in den Neuwarper See, einer Bucht im Stettiner Haff, entwässert.

Jetzt wandern wir im Schatten von polnischen Bäumen gen Süden, streifen auch mal kleine Lichtungen mit Häusern drauf und sind nach rund 13km zwischen den beiden Seen, der große rechterhand, der kleinere links. Zwischen den beiden liegt auch die kleine Ansiedlung, die zu Deutsch Moritzhof heißt und auf Polnisch Maszkowo. Der kleine Wohnort, in Deutschland würde man vermutlich Weiler oder Einöde sagen, liegt im sogenannten Stettiner Zipfel, war vor dem Zweiten Weltkrieg von zehn Deutschen bewohnt. 1945 wurde er von der Roten Armee besetzt und wurde Teil von Polen.

Wir umrunden das Südende vom Großen Mützelburger See, queren dabei die Grenze und gelangen mit Wald zum Ausgangsort zurück. Einmal am Rand von Hintersee, kann man auch gleich den Ortskern besuchen. Das Kolonistendorf im Riether Winkel hat eine Dorfkirche (1899), für deren Bau eine Scheune auf Rollen gestellt und beiseitegeschoben wurde und die es noch heute gibt.

Bildnachweis: Von Mateusz War [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.78km
Gehzeit:
03:06h

Der Ludwigshofer See liegt am Rand des Naturschutzgebietes Ahlbecker Seegrund. Hier ist das größte wachsende Kalkschwingmoor Deutschlands zu bestaunen....

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
21.97km
Gehzeit:
05:00h

Wir drehen eine Haff-Runde um den Neuwarper See (polnisch: Jezioro Nowowarpieńskie), sind grenzüberschreitend oder-schwimmend unterwegs, einmal...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.62km
Gehzeit:
03:57h

An der Land- und Seegrenze zur Republik Polen liegt die Gemeinde Luckow, je 4km vom Stettiner Haff und Neuwarper See entfernt. Wir wandern durch die...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Gmina Nowe WarpnoGroßer Mützelburger See (Jezioro Myśliborskie Wielkie)Mützelburger Beeke (Neuwarper See)Hintersee (Vorpommern)Maszkowo (Nowe Warpno)LuckowRieth (Luckow)Naturpark Am Stettiner HaffUeckermünder Heide
ivw