Bornheim Rundwanderung: Heimatblicke ins Vorgebirge


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.04km
Gehzeit: 02:50h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 46
Höhenprofil und Infos

Auf über 12 Kilometern Länge geht der „Rundwanderweg Bornheim und die Heimatblicke“ in das Vorgebirge der Eifel hinein. Plane mindestens 3 Stunden ohne zusätzliche Pausenzeiten für die Wanderung ein. Es gibt einen kurzen knackigen Aufstieg, ein langes flaches Stück auf einem Plateau und ein langgezogenes Stück, das leicht bergab führt. Daher solltest du für die Wanderung gut zu Fuß sein. Zur Grundausstattung sollten auf jeden Fall gut eingelaufene Wanderschuhe und ein Rucksack mit ausreichend Proviant gehören.

Start des Rundwanderweges ist in Bornheim am Peter-Hausmann-Platz zur Ecke Burgstraße, direkt am Kreisverkehr. Den Ort erreichst du ohne Problem mit dem ÖPNV oder mit dem Auto. Parkplätze gibt es in unmittelbarer Umgebung in ausreichender Anzahl.

Gehe zuerst in östlicher Richtung die Königsstraße entlang. Am nächsten Kreisverkehr geht es nach rechts und weiter bis zum Bahnhof. Hinter dem Bahnübergang wanderst du nach links neben den Bahnschienen weiter und gehst im Zickzack durch das Wohngebiet. Hier beginnt auch der Aufstieg. Du musst an dieser Stelle etwa 120 Höhenmeter in relativ kurzer Zeit ersteigen. Nach etwa 2,5 Kilometern bist du auf dem Plateau angekommen, auf dem der LSV-Aussichtssturm steht, der dir einen herrlichen Blick über das gesamte Gebiet eröffnet. Bei gutem Wetter kannst du entweder die hohen Gebäude von Köln sehen oder das Siebengebirge.

Natürlich soll der Turm dir auch einen guten Blick in die Quarzsandgrube ermöglichen. Einige Schautafeln bieten dir viele Informationen rund um die Entstehung des Vorgebirges. Danach durchquerst du das Naturschutzgebiet An der Roisdorfer Hufebahn. Nach einer guten Runde durch das Naturschutzgebiet Apfelmaar geht es am Golfplatz und der Driving Range vorbei. Ab diesen Punkt läufst du nur noch bergab. Gleich hinter der Golfanlage gibt es einen wunderschönen Platz mit vielen Sitzgelegenheiten. Hier lohnt es sich, ein schönes Picknick zu machen, wenn das Wetter mitspielt. Nachdem du durch das schöne Mühlenbachtal gewandert bist, hast du noch etwa 2 Kilometer vor dir. Nach insgesamt 12 Kilometern erreichst du deinen Ausgangspunkt in Bornheim wieder.

Bildnachweis: Von Bungert55 [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.59km
Gehzeit:
02:11h

Heute wollen wir eine schöne Route im Süden Nordrhein-Westfalens wandern. Unser Weg wird uns durch die Naturschutzgebiete Huisbruch und Wolfsschlucht...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.21km
Gehzeit:
02:25h

Heute wollen wir eine schöne Route im Süden Nordrhein-Westfalens wandern. Durch die idyllische Gemeinde Alfter und die Naturschutzgebiete An der...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
21.52km
Gehzeit:
04:51h

Einmal quer durch die Ville vom Reiterhof Birkhof (direkt an der Abfahrt Brühl-Süd der Autobahn A 553) zum Bahnhof Kottenforst an der Voreifelbahn...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bornheim (Rheinland)LSV-AussichtsturmNaturschutzgebiet An der Roisdorfer HufebahnNaturschutzgebiet Apfelmaar
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt