Battenberger Burgenweg (Wandermärchen Burgwald-Ederbergland)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 4.06km
Gehzeit: 01:18h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 26
Höhenprofil und Infos

Battenberg ist eine Kleinstadt im Ederbergland. Hier wurde innerhalb des sogenannten „Wandermächens Burgwald-Ederbergland“ der zertifzierte erste Premium-Spazierwanderweg angelegt, der Battenberger Burgenweg.

Der Battenberger Burgenweg verläuft durch die historische Altstadt von Battenberg, ermöglicht schöne Ausblicke und führt vom Edertal hinauf auf den 462m hohen Burgberg. Battenberg war im Mittelalter eine Grafschaft. Der Titel eines Grafen (und später Fürsten) zu Battenberg wurde im 19. Jahrhundert wieder „recyclet“, weil Alexander von Hessen-Darmstadt unter Stand heiratete und seiner Gemahlin einen eigenen Titel zuschusterte.

Der Battenberger Burgenweg beginnt mitten im Herzen der Altstadt am historischen Rathaus. Heute ist an dieser Stelle das Stadtmuseum, welches über die Zusammenhänge Battenbergs zum Britischen Königshaus (die Kinder von Queen Elisabeth II. und Prinz Philipp heißen Mountbatten-Windsor und damit auch Prinz Charles und dessen Kinder William und Harry).

Der Battenberger Burgenweg führt uns entlang der Neuburg, einem ehemaligen Jagdschloss, weiter zum Hügelchen, von dem man weit ins Ederbergland blicken kann. Über den Philosophenweg geht es nun zum Burgberg, der sich als Kegel mitten in der Stadt erhebt. 

Auf dem Burgberg steht der restaurierte Bergfried der ehemaligen Kellerburg, der heute während der Saison (April-Oktober) als Aussichtsturm zugänglich ist. Vom Kellerburgturm hat man einen guten Ausblick über das gesamte Ederbergland. Reste der Umfassungsmauer und des Wallgrabens aus dem 13. Jahrhundert sind teilweise noch erkennbar.

Im Burgberg wurde ab dem 19. Jahrhundert nach Braunstein gegraben. Im Zweiten Weltkrieg nutzte man das Stollensystem als Luftschutzbunker. 2000 wurde das Besucherbergwerk Burgbergstollen eröffnet. Mit Schutzkleidung und Grubenlampe können die mehr als 150 Jahre alten Stollen und Schächte unter Anleitung erfahrener Führer besichtigt werden. Die Arbeitsbedingungen der Bergleute unter Tage werden anschaulich dargestellt.

Der Weg führt nun wieder zurück in die Stadt, die zu einer kulinarischen Pause einlädt, bevor man den Battenberger Burgenweg am alten Rathaus und Stadtmuseum Battenberg beenden kann.

Bildnachweis: Von Muck [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.03km
Gehzeit:
03:55h

Herrlich aussichtsreiche Rundwanderung bei Battenberg im Ederbergland. Die Tour führt über den Drachenflug und der Ederhöhenpfad bringt uns zu...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.03km
Gehzeit:
03:17h

Diese besonders schöne durch die dichten Wälder führende Hessen-Extratour bietet uns beeindruckende Aussichten über Ederbergland, Sauerland und...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
19.98km
Gehzeit:
05:32h

In Hatzfeld im Ederbergland startet die vierte Etappe auf dem Ederhöhenweg, der 1983 angelegt wurde und von der Quelle der Eder bis nach Kassel führt....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
KellerburgturmBattenberg (Eder)Besucherbergwerk BurgbergstollenNeuburg (Battenberg)Edertal (Fulda)Wandermärchen Burgwald-Ederbergland
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt