Bahnhof Engeln (Eifelleiter-Extratour)


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 51 Min.
Höhenmeter ca. ↑507m  ↓507m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Rundwanderweg "Bahnhof Engeln" ist eine der drei Extra-Touren am Fernwanderweg Eifelleiter. Der prosaische Name bezieht sich auf den Startpunkt der Tour, nämlich den Bahnhof Engeln (gleichzeitig Endpunkt der heutigen Strecke der Brohltalbahn).

Von hier aus geht mit Blick auf Engeln und die Brohltalhöhen auf den Schorberg; in der Ferne taucht der Bergfried der Burgruine Olbrück auf. Die Wanderung führt durch Wiesen und Felder, begleitet von tollen Fernsichten (je nach Sichtverhältnissen bis zum Siebengebirge und Bergisches Land)

Bald ist Spessart erreicht. Nach der Durchquerung des Ortes geht es hinauf auf den Berg. Auch hier bietet sich wieder eine phantastische Aussicht, diesmal auf die Eifelhöhen.

Weiter geht es durch den Steinrausch mit dem gleichnamigen Erlebniswald; hier lohnt sich ein Abstecher über den interessanten Naturerlebnispfad.

Danach führt die Wanderung hinunter nach Kempenich und wieder auf die Höhe - natürlich mit den entsprechenden Aus- und Fernblicken.

Am Engelner Kopf entlang, durch Wiesen und Weiden* gelangt man schließlich wieder zum Ausgangspunkt. Hier warten der Geogarten sowie Gastronomie.

Etwa die Hälfte der Rundwanderung verläuft über Asphalt, ansonsten über mehr oder weniger befestigte Feld- und Waldwege.

Die Markierung ist etwas speziell: Ab Bahnhof Engeln folgt man dem gelben Signet "Eifelleiter Zuweg" (das streckenweise nur spärlich vorhanden ist). Oberhalb von Spessart trifft man auf die eigentliche Eifelleiter und orientiert sich an deren weißen Signet. Ab Kempenich geht es dann wieder auf dem Zuweg weiter.

*Anmerkung: Folgt man nach dem Waldstück der Markierung den Wiesenweg hinunter, steht man plötzlich vor einem Weidezaun (kein Tor vorhanden); wir sind hier umgekehrt und über einen anderen Weg zum Bahnhof zurück gewandert. Der Track stimmt also nicht ganz mit dem Originalweg überein.

11. Juli 2017

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.