Auf den Predigtstuhl im Berchtesgadener Land


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.79km
Gehzeit: 03:50h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Beim sogenannten Predigtstuhl handelt es sich um nichts Unanständiges, sondern um eine lohnenswerte Gipfeltour im Süden von Bayern, auf der die Beinmuskeln ordentlich in Schwung kommen. Aufgrund der Lage am Rand der Bundesrepublik geht es dabei auf verschlungenen Pfaden in größere Höhenlagen – Schwindelfreiheit und genügend Kondition werden vorausgesetzt. Ausgangspunkt für die Runde von knapp neun Kilometern ist Bad Reichenhall, wo zusätzlich ein paar kulturhistorische Sehenswürdigkeiten auf uns warten.

Ausflüglerinnen und Ausflügler, welche einen entspannten Naturspaziergang erwarten, sind hier definitiv fehl am Platz. Es sind fast 1000 Höhenmeter zu bewältigen, weshalb festes Schuhwerk und bestenfalls auch Wanderstöcke unverzichtbar sind. Minimieren lässt sich die Herausforderung mit mehr Verschnaufpausen und Zeit im Gepäck. Der Abstieg erfolgt bequemerweise nach einer (optionalen) Einkehr im Lift.

Bad Reichenhall ist wahlweise im ÖPNV oder dem Pkw erreichbar, ehe das GPS die Führung durchs Terrain übernimmt. Zunächst heißt es, die Zivilisation in Richtung Osten zu verlassen. Vor Ort können allerdings noch typisch bayrische Leckereien zur Verpflegung eingekauft werden.

Wann „Brezen und Leberkas“ zur Stärkung rausgeholt werden, darf selbst bestimmt werden und hängt nicht zuletzt von der eigenen Ausdauer ab. Passende Stellen dafür gibt es einige. Wir finden wir uns schnell in einer lauschigen Waldkulisse wieder, die sich jedoch an vielen Stellen öffnet und den Blick aus Umland freigibt. Nach oben hin nimmt sie schließlich immer weiter ab.

Wo die Vegetation zurückweicht und die Wolken stetig näherkommen, breiten sich im Gegenzug Felsen und Gipfel vor den Augen aus. Es geht hinauf auf den Predigtstuhl im Lattengebirge. Von der gesunden Bergluft lohnt es sich zudem, einen großen Zug zu nehmen. Bevor die Abfahrt startet, erhält ebenso der Magen eine zünftige Belohnung im hiesigen Gasthaus mit Ausblick, Käsespätzle & Co.

Der Ausklang des Tages kann vollkommen frei gestaltet werden und zum Beispiel einen Sightseeing-Bummel in Bad Reichenhall beinhalten. Neben Bauten wie der Pfarrkirche und dem Renaissanceschloss Marzoll locken weitere Restaurants zum Schlemmen. Zur Übernachtung stehen Unterkünfte bereit.

Bildnachweis: Von Nikater [Public domain] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.91km
Gehzeit:
02:34h

Diese Halbtagesrunde führt uns um die Hochplatte (911m). Sie findet sich südlich des bayerischen Staatsbads Bad Reichenhall-Bayerisch Gmain und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.14km
Gehzeit:
05:12h

1.664m misst der Dreisesselberg im Lattengebirge im Berchtesgadener Land. Die drei Sessel stehen am einstigen Grenzpunkt der Grafschaft Plain, dem...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.78km
Gehzeit:
03:15h

Der Saalachsee liegt südlich von Bad Reichenhall. Seine Entstehung beruht auf einer Staustufe in Kibling, einem Ortsteil der Gemeinde Schneizlreuth....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad ReichenhallPredigtstuhl (Bad Reichenhall)Wappachkopf
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt