Auf dem Sonnenweg bei Hümmerich Hü1 (Westerwald)


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑127m  ↓127m
Der Hü1 Wegweiser führt uns um Hümmerich

Der kleine Ort Hümmerich markiert den Nordrand des Rengsdorfer Landes. Hinter der nördlich verlaufenden Autobahn A 3 beginnt nämlich bereits der Landkreis Altenkirchen. Nahe Hümmerich entspringt der kleine Fockenbach, der zu den Kernzonen des Naturparks Rhein-Westerwald zählt.

Rund um den Ort wurden fünf Ortswanderwege angelegt, welche die Wanderer in die schöne Landschaft um den Ort entführen. Den Auftakt macht der mit Hü1 durchgängig beschilderte Sonnenweg. Startpunkt ist der Wanderparkplatz an der Bismarckstraße in Hümmerich.

Von hier leitet der Hü1 im Uhrzeigersinn für ein kurzes Stück durch den Ort und dann hinaus auf freies Feld, wo wir sogleich die schöne Aussicht über den Westerwald genießen können. Bald darauf wandern wir hinein in ein Waldgebiet, und der Hü1 führt uns im Zickzack Kurs hinab in das Gierender Bachtal.

Ein kurzes Stück durch das Tal, und bald beginnt der Aufstieg zur Hilgenstockhütte, die zur kurzen Rast einlädt. Nach getaner Rast führt nun ein gut ausgebauter Weg durch die offene Landschaft auch schon wieder zurück nach Hümmerich. Unterwegs gibt es wieder tolle Fernsicht zu genießen, und wir passieren noch eine schöne Quelle kurz vor dem Ortseingang von Hümmerich bevor sich die kurze Runde wieder schließt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.