Auf dem Knorreichenstieg am Edersee


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 11 Min.
Höhenmeter ca. ↑412m  ↓412m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese kurze Wanderung verläuft in den Steilhanglagen des Edersees. Besonderheit ist die Überquerung des Gratweges an der Ruine Hünselburg, für die kurze Passage ist ein wenig Trittsicherheit erforderlich. Eindrucksvoll ist hier, dass wir an beiden Seiten auf den Edersee blicken. Der Beginn des Knorreichenstiegs ist durch ein Holzschild von "Hessen Forst" gekennzeichnet.

Ansonsten verläuft der Wanderweg zum Teil auf dem schon hier beschriebenen Urwaldsteig. Eine Besonderheit erwartet uns am Schluss kurz vor dem Ziel in Basdorf. Hier umrunden wir auf einem schmalen Pfad ein Hutegehege, d.h. hier werden Hausschweine wie in früheren Zeiten im Wald gemästet. Parken können wir am Sportplatz von Basdorf. Während der Tour gibt es keine Einkehrmöglichkeiten! Aber auf dem Rückweg z.B. über die Ederseerandstraße gibt es einige Restaurants und Einkehrmöglichkeiten.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de