Auf dem Ölmühlenweg bei Hümmerich Hü2 (Westerwald)


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 19 Min.
Höhenmeter ca. ↑132m  ↓132m
Wegweiser des Hü2

Am Nordrand des Rengsdorfer Landes, nahe der Autobahn A 3, liegt der kleine Ort Hümmerich im Rengsdorfer Land. Gleich fünf Ortswanderwege durchziehen die Gegend um den Ort und laden alle Wanderer zur Erkundung der Landschaft ein. Die meisten Wanderungen sind mit runden fünf Kilometern Länge einfach zu bewältigen.

Auch der hier vorgestellte Wanderweg Hü2 ist gut zu begehen und stellt keine besonderen Anforderungen an die Kondition der Wanderer. Startpunkt der Wanderung ist der Wanderparkplatz in der Bismarckstraße in Hümmerich.

Vom Wanderparkplatz aus führt uns der Hü2 im Uhrzeigersinn zunächst ein kurzes Stück durch den Ort und dann gleich hinaus in das Hümmericher Bachtal. Wir folgen nun dem Tal abwärts bis in das Dasbachtal. Hinter der Dasbachtalhütte halten wir uns dann rechts und folgen nun dem Verlauf des Dasbachtals entlang des Waldrandes in nördliche Richtung.

Kurz vor Erreichen der ICE Trasse leitet dann der Ölmühlenweg nach rechts hinein in den Wald. Auf guten Wegen wandern wir nun durch das Waldgebiet und erreichen bald die Ölmühlenweghütte, welche zur kurzen Rast einlädt. Von der Ölmühlenweghütte aus ist der Waldrand nicht mehr fern, und so wandern wir bald über freies Feld mit guter Fernsicht über das Rengsdorfer Land auch schon wieder zurück zum Wanderparkplatz in Hümmerich.