Attendorn Tour 3 - Dünscheder Hölzchen


Erstellt von: Hansestadt Attendorn
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 28 Min.
Höhenmeter ca. ↑222m  ↓222m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der durchgehend mit A1 markierte Weg führt uns vom Wanderparkplatz „Dünscheder Hölzchen“ in südwestlicher Richtung an der Attendorner Seite durch Wälder, die viel vom Sturm Kyrill abbekommen haben und auch dadurch einige herrliche Ausblicke ins Attendorner Gebiet bereit halten.

Nach 2,4 km müssen wir an einem Wegweiser am „Guilberg“ scharf links im spitzen Winkel bergan. Hier können wir die wunderbare Aussicht auf Attendorn, den Ahauser Stausee und Heggen genießen. Nach weiteren 500 m erreichen wir das „Kös Kruize“, ein Feldkreuz an der Stelle, wo sich viele Wege treffen. Eine Bank lädt zur Rast ein. Schließlich kommt man am „Dünscheder Heiligenhäuschen“ vorbei, wo sich eine herrliche Aussicht über das Repetal eröffnet. Weiter dem A1 folgend erreichen wir bald wieder unseren Ausgangspunkt „Dünscheder Hölzchen“. Länge: 5,2 km Höhenmeter: 144 m Höchster Punkt: 403 m Leichte Wanderung

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Hansestadt Attendorn via ich-geh-wandern.de