Ammersee: Die 5 schönsten Rundwanderungen

Der Ammersee ist nach Chiemsee und Starnberger See der drittgrößte See in Bayern. Er nimmt eine Fläche von fast 47 Quadratkilometern ein und ist bis zu 80m tief. Gefüllt wird der See von der Ammer, die von Oberammergau aus zufließt. Der Abfluss heißt dann aber nicht mehr Ammer, sondern Amper und unter diesem Namen fließt der Fluss weiter der Isar zu.

Der Ammersee gehört zum Fünfseenland in Oberbayern. Neben dem Ammersee zählen dazu der Starnberger See, der Wörthsee, der Pilsensee und der Weßlinger See. Die Region ist eines der beliebtesten Ausflugs- und Urlaubsziele in Bayern und ein bevorzugtes Naherholungsgebiet der Augsburger und Münchner Bevölkerung. Wer zum Wandern kommt, sollte diese fünf Rundtouren kennen:

1. Vom Ammersee zum Kloster Andechs

Das ist sicherlich eine der schönsten Möglichkeiten, Körper und Geist zu versöhnen. Wir starten in Herrsching (Endstation der Münchener S-Bahn-Linie S 8) und wandern hinauf zum Kloster Andechs. Hier arbeitet heute Deutschland größte richtige Klosterbrauerei und lädt zum Verweilen in spiritueller Umgebung ein.

Rundwanderung vom Ammersee zum Kloster Andechs, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

2. Verweilen, wo einst König Ludwig seinen Landsitz bauen wollte

Da, wo seit 1990 die Europakapelle steht, wollte einst Bayernkönig Ludwig I. für seine Frau einen Landsitz bauen lassen. Dazu kam’s nicht. Aber wir ahnen die königlichen Beweggründe, wenn wir von der Europakapelle das herrliche Panorama betrachten.

Rundwanderung zur Europakapelle auf dem Jaudesberg, 16km, ca. 4 Stunden Gehzeit

3. Ammersee und Windachtal

Entlang des Ammersee-Ufers wandern wir von Schondorf aus Richtung Eching und folgen dann dem Windachtal, vorbei an Schloss Greifenberg und auf dem Rückweg nehmen wir noch die schmucke St. Anna Kirche mit.

Rundwanderung vom Ammersee ins Windachtal, 9km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

4. Abwechslung satt in Utting am Ammersee

Auf dieser Tour können wir nicht nur wandern, sondern auch noch einen Hochseilgarten besuchen, vom 10m hohen Holzsprungturm in den Ammersee tauchen oder gemütlich im Biergarten einkehren. Wir wandern von Utting aus zum Freizeitgelände mit den beschriebenen Angeboten und dann nordwärts nach Schondorf und retour.

Rundwanderung bei Utting am Ammersee, 14km, ca. 3 Stunden Gehzeit

5. Zwei Seen auf einen Schlag: Ammersee und Wörthsee

Warum nur einen See, wenn man auch zwei haben kann? Die Zweiseen-Tour führt uns vom Wörthsee mit der kleinen Mausinsel zum Ammersee. Es geht zur Europakapelle auf dem Jaudesberg und durch den Wald zurück zum Wörthsee.

Rundwanderung Zweiseentour Ammersee und Wörthsee, 15km, ca. 4 Stunden Gehzeit

Bildnachweis: Von Boschfoto [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort