Zwischen Utting und Schondorf am Ammersee


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑231m  ↓231m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bayerisch, zünftig, gemütlich: so beschreibt sich die oberbayerische Gemeinde Utting am Ammersee. Hier ist der Start für unsere Rundwanderung am Ammerseeufer. Startpunkt ist der Bahnhof Utting an der Ammerseebahn von Mering bei Augsburg über Kaltenberg und Schondorf nach Weilheim im Pfaffenwinkel.

Wir gehen direkt ans Ufer des Ammersees und kommen dabei zum Wahrzeichen von Utting: dem hölzernen 10-Meter-Sprungturm Utting. Durch die Seestraße gehen wir zum Uferweg und spazieren am Ufer des Ammersees entlang, der mit einer Fläche von 4.660ha (46 Quadratkilometer) der drittgrößte See Bayerns ist. Entstanden ist der Ammersee wie andere Seen des bayerischen Alpenvorlandes mit dem Abschmelzen der eiszeitlichen Gletscher.

Am Freizeitgelände Utting gibt es einen beliebten Biergarten, einen Hochseilgarten und das Labyrinth Ex Ornamentis. Wir bleiben auf dem Uferweg und wandern am Ammersee entlang nach Schondorf. Wir gehen bis zum Anlegesteg Schondorf. Hier steht die katholische St. Jakobus Kirche, ein romanischer Tuffsteinbau, der zu den bedeutendsten hochmittelalterlichen Kleinkirchen Südbayerns zählt.

Wir biegen links in die Bahnhofstraße und gehen zum Bahnhof Schondorf. Dann kommen wir zur alten Pfarrkirche St. Anna. Sie steht auf einem Berg am Rande des Ortes und ist schon von weitem gut zu sehen. Die Schondorfer St. Anna Kirche wurde vom Kloster Dießen im Jahr 1499 erbaut. Um die Kirche herum liegt ein Friedhof mit einigen sehr alten Grabsteinen, der von einer Mauer und Häusern umgeben ist.

Am Ende der Ortsbebauung stoßen wir auf den Ammerseehöhenweg. Dem folgen wir nach links. Man kreuzt die Staatsstraße St 2346, kommt vorbei am Uttinger Ortsteil Achselschwang und geht dann wieder Richtung Ammersee. Am Ortsrand von Utting treffen wir auf die St. Leonhard Kirche, ein barocker Saalbau aus dem frühen 18. Jahrhundert. Durch die Bahnhofstraße spazieren wir dann wieder zurück zum Startpunkt unserer Rundtour.

Bildnachweis: Von Richard Mayer [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort