Zähringer-Wanderweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 77.98km
Gehzeit: 22:01h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 15
Höhenprofil und Infos

Auf den Spuren der Zähringer verläuft dieser außergewöhnliche Fernwanderweg, der zu den beliebtesten Wanderwegen der Region gehört und Neuenburg am Rhein mit St. Peter im Schwarzwald verbindet. Die An- und Abstiege ermöglichen herrliche Aussichten auf eine reizvolle Landschaft.

Die Zähringer Burg war der mittelalterliche Stammsitz des Zähringer Fürstengeschlechts. Heute ist nur noch die Ruine zu sehen. Die herrlichen Aussichten blieben erhalten. Der Zähringer-Wanderweg führt auf rund 75 Kilometern von Neuenburg am Rhein nach St. Peter und lässt den Wanderer somit auf den Spuren der Zähringer, durch das wundervolle Rheintal, den Breisgau und den Schwarzwald wandeln.

Die Landschaft ist geprägt von Wäldern, üppigen Weinbergen, Anhöhen und tiefen Tälern, von Burgen und Türmen, malerischen Orten und gemütlichen Gasthäusern.

In drei Etappen: Wandern auf dem Zähringer

Der Zähringer-Wanderweg ist in drei Etappen eingeteilt. Einstieg wie Laufrichtung kann dabei individuell bestimmt werden. Die erste Etappe beginnt in Neuenburg am Rhein, welches im Mittelalter eine Freie Reichsstadt war und heute noch mit seinem historischen Stadtkern sehr sehenswert ist. Der Weg führt zunächst nach Badenweiler und dann weiter über Sulzburg nach Staufen im Breisgau. Hier geht das Rheintal in den Schwarzwald über und die erste Etappe findet ihr Ende.

In Staufen startet die zweite Etappe des Zähringer-Wanderwegs. Sie führt nach Freiburg im Breisgau und verläuft über die Etzenbacher Höhe. Auf dem Weg nach Freiburg können Wanderer die Gelegenheit nutzen, mit der bekannten „Schauinslandbahn“ zur Bergstation auf den 1.284 Meter hohen Berg hinaufzufahren. Aber auch die Universitätsstadt Freiburg hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten.

In Freiburg nimmt die dritte Etappe ihren Anfang. Sie führt den Wanderer durch weite Teile des Schwarzwaldes. Dabei überqueren wir Anhöhen wie den Rosskopf, den Flaunser, Brombeerkopf und Langeck. Jede dieser Erhebungen garantiert unvergessliche Ausblicke. Das Etappenziel liegt in St. Peter. Der Luftkurort ist berühmt für seine Schwarzwalduhren. Aber auch der Besuch des Klosters lohnt sich.

Bildnachweis: Von Joergens.mi [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Die richtige Unterkunft am Weg: von Booking und Airbnb
Wie man sich bettet, so liegt man. Finde die passende Unterkunft - egal ob Hotel oder Pension, Ferienwohnung oder private Wohnung. Wir haben sie alle.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.73km
Gehzeit:
03:13h

Was auf fruchtbarem sonnigem Boden wächst und Kirchhang heißt, muss irgendwie mit Promille geistreich in einer Flasche landen. Wir werden von Ehrenkirchen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.26km
Gehzeit:
03:25h

Die Gemeinde Ebringen ist rund 4km vom südwestlichen Stadtrand Freiburgs entfernt in einer ansteigenden Talmulde des Schönbergs (644m). Südlich...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.15km
Gehzeit:
04:58h

Staufen im Breisgau wird vom Neumagen durchflossen. Nördlich des Talausgangs des Neumagen erhebt sich der weithin sichtbare Schlossberg an dessen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
SulzburgBadenweilerStaufen im BreisgauEtzenbacher HöheNeuenburg am RheinBrombeerkopfRosskopfFlaunserSchauinslandbahnSchauinsland (Schwarzwald)St. Peter (Hochschwarzwald)Freiburg im BreisgauRheintal
ivw