WetterAusflug Zum Fürstensitz auf dem Glauberg


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 5 Min.
Höhenmeter ca. ↑148m  ↓148m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Wanderung beginnt an der evangelischen Kirche in Büdingen-Düdelsheim, am Friedhof ist ein kleiner Parkplatz. Hinter der Kirche trifft man schon bald auf die Bonifatius-Route und folgt dieser bis auf den Glauberg (276m). Vorher sollte man aber die „Staanern“ besuchen, eine Basaltfelsengruppe am Ortsrand.

Das Museum Keltenwelt am Glauberg mit der berühmten Statue des Keltenfürsten braucht hier nicht vorgestellt zu werden, man sollte aber auf dem Plateau des Glaubergs unbedingt etwas vom Wanderweg abweichen (oder auch den archäologisch-naturkundlichen Lehrpfad begehen) und am Nordostrand die mittelalterlichen Siedlungsreste anschauen; eine Aussichtsplattform bietet hier einen schönen Blick über die Wetterau.

Am hinteren Ende des Plateaus kommt man zu den Resten einer staufischen Reichsburg.

Hinweis: ausführliche Beschreibungen der WetterAusflüge findet man leicht im Internet, außerdem sind sie in zwei Bänden in Buchform erschienen.

Stand September 2013

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de