Wasserburger Grenzgänger


6 Bilder
Artikelbild
Länge: 12.53km
Gehzeit: 02:56h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Obst und Aussicht satt hat man von dieser Runde, die in Wasserburg am Bodensee startet, bis auf 470 Höhenmeter führt und dabei weitere Abwechslung parat hat, durch die Teilorte: Hattnah, Selmnau, Hengnau, Bichl und Reutenen. Der namensgebende Grenzgang liegt beispielsweise am Antoniusberg zwischen Baden-Württemberg mit Bodenseekreis und Bayern/Schwaben mit dem Landkreis Lindau. Wir werden überwiegend befestigte Wege gehen.

Wir starten am Parkplatz beim Hegestrand an der Wasserburger Bucht, die unter Naturschutz steht. Das seit 1985 ausgewiesene Naturschutzgebiet umfasst rund 5,6ha und besteht aus den drei Teilen: Uferstreifen, Schilfgürtel und Feuchtwiesen. Wir sind auf rund 400m und wandern die folgenden ca. 3,7km bis auf über 470m.

Die Nonnenhorner Straße führt über die LI16 in den Ortsteil Hege und schließlich durch die ausgedehnten Obstanbauflächen durch Hattnau und Selmnau auf den Antoniusberg mit der Antoniuskapelle und einem sagenhaft schönen Blick über die fruchtbare Kulturlandschaft und den Bodensee. Rund um die Kapelle aus dem ausgehenden 17. Jahrhundert sind einige Rastbänke aufgestellt, hier führt auch ein Jakobsweg vorüber.

Den höchsten Punkt haben wir nach ca. 900m erreicht. Durch Obstlagen wandern wir nach Hengnau. Noch ein Weilchen verbringen wir mit Landwirtschaft und in höherer Lage, bevor es im Wald durch Rechtsabbiegen deutlich nach Wasserburg abwärts geht. Nach Passieren von LI16 und der Bodenseegürtelbahn macht die Wanderung einen Schwenk nach Bichl und dem Naturschutzgebiet am Bichlweiher, einem einstigen Mühlenteich, an den sich das Bichelweihermoos anschließt.

Mit der Fuggerstraße wandern wir nach Reutenen, wo wir am kleinen Feuerwehrmuseum vorbeikommen. Mit der Reutener Straße wandern wir mit etwas Abstand am Bodenseeufer entlang, streifen das Schwimmbad Aquamarin und erkunden die Halbinsel Wasserburg mit ihren Sehenswürdigkeiten.

Ein hübsches Ensemble bildet beispielsweise das Pfarrhaus von 1550 mit Zinnengiebel, das durch einen Bogengang mit der Kirche St. Georg verbunden ist, die ursprünglich ebenfalls von 1550 ist und gut 300 Jahre später Veränderungen erfuhr.

Im Malhaus mit Volutengiebel ist das Heimat- und Schriftstellermuseum. Darin finden sich Ausstellungen zur Fischerei und Hexenverfolgung, zu den Schriftstellern Martin Walser, der seine Kindheit und Jugend in Wasserburg verbachte, und Horst Wolfram Geißler (1893-1983), der seine Romanfigur, den „lieben Augustin“, im Pfarrhaus von Wasserburg aufwachsen ließ. Geißler wurde seinem Wunsch entsprechend bei der Kirche St. Georg begraben.

Bildnachweis: Von Sinje Beck

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.27km
Gehzeit:
01:15h

Wer das Allgäu mal von einer anderen Seite erleben möchte, kann auf den Streuobstwegen die Obstbaumflächen der malerischen Region kennenlernen....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.46km
Gehzeit:
01:59h

Die Halbinsel Wasserburg liegt am Nordufer des Bodensees im Landkreis Lindau und tauchte erstmalig in einer Urkunde des Klosters Sankt Gallen 784...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.76km
Gehzeit:
02:51h

Das Rathaus Bodolz ist unser Start und Ziel. Die Bayerische Allgäubahn aus dem südlichen Lindau am Bodensee kommt hier vorbei. Die Gemeinde Bodolz...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
BodenseeWasserburg (Bodensee)Antoniuskapelle (Wasserburg)Selmnau (Wasserburg)Hengnau (Wasserburg)BichlweiherReutenen (Wasserburg)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt