Wanderung zur Wiedhag-Alpe am Iseler


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.5km
Gehzeit: 03:01h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 18
Höhenprofil und Infos

Kurz vor der Grenze zu Österreich erstreckt sich das beschauliche Oberjoch auf einer Höhe von über 1000 Metern. Gute Voraussetzungen für eine Bergreise und Wanderung im Oberallgäu, die sich trotz der Gipfel mit anstrengenden Passagen zurückhält. Das gilt zumindest für die vorliegende Tour mit einer Länge von knapp neun Kilometern und einem größeren, aber langgezogenen Aufstieg. So bleibt die Schwierigkeit insgesamt machbar – zur Not mit mehreren Pausen.

Zu solchen bieten sich ob der reizvollen Panoramen zahlreiche Möglichkeiten. Am besten füllt man den Rucksack ordentlich mit Verpflegung für die anstehenden Kilometer und tritt dann den Fußmarsch durch die Gebirgslandschaft an. Ehe es hingegen die Wanderschuhe zu schnüren gilt, ist die Tourist-Information in Oberjoch anzusteuern. Der Pkw kann auf dem Parkplatz an der Iselerbahn abgestellt oder zur Anreise Bus und Bahn genutzt werden.

Auf dem sich am GPS orientierenden Spaziergang in Richtung Südwesten erscheint zunächst eine Reihe von Speiselokalen. Vor dem Spaß folgt jedoch bekanntlich die „Arbeit“, welche in diesem Fall körperlicher Natur ist. Somit sparen wir uns das Essen für den Abend auf.

In der umgebenden Kulisse vermag zudem die Anstrengung infolge der malerischen Umgebung bald ins Vergessen zu geraten. Darüber hinaus zeigt sich der Anstieg gering und schleichend, da er sich bis etwa zur Hälfte des Kurses zieht.

Auf dieser Strecke lernen wir bereits einen Mix aus Waldstücken und ausgedehnten Wiesen kennen, während der Gsendbach uns für ein Stück des Weges begleitet. An der Bergstation der Iseler Seilbahn ist schließlich das Gros geschafft und der Moment für eine entspannte Rast gekommen.

Klar, ist nun der Rückweg in dem elektronischen Gefährt möglich, dennoch nicht zu empfehlen. Zwar ist der Abstieg ebenfalls nicht zu unterschätzen, zieht sich allerdings langsam dahin und überrascht mit lohnenswerten Stopps – z.B. der Wiedhag-Alpe am gleichnamigen Speichersee. Auf diese Weise klingt der Tag gemütlich aus.

Bildnachweis: Von Rosa-Maria Rinkl [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.45km
Gehzeit:
04:24h

Das Oberallgäu ist ein lohnenswertes Wanderziel nahe der Grenze zu Österreich, wo in größeren Höhen sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trekking-Anhänger...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.45km
Gehzeit:
08:25h

Bad Oberdorf (Markt Bad Hindelang) im Oberallgäu liegt am Fuße des Iselers (1.876m), der östlich vom Zentrum ist. Weil dort eine Schwefelquelle...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.66km
Gehzeit:
01:15h

Gerade einmal knapp fünf Kilometer ohne dramatische Aufstiege – bei dieser Runde möchte man von einem Spaziergang sprechen. Trotz der genannten...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Oberjoch (Bad Hindelang)Bad HindelangIselerbahnWiedhag-AlpeIseler
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt