Von der Ostrach zur Wiedhag-Alpe, durch Wildbachtobel zurück


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.45km
Gehzeit: 04:24h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 34
Höhenprofil und Infos

Das Oberallgäu ist ein lohnenswertes Wanderziel nahe der Grenze zu Österreich, wo in größeren Höhen sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trekking-Anhänger auf ihre Kosten kommen. Diese Rundroute scheint mit ihrer Länge von knapp 13 Kilometern zunächst zur ersten Gruppe zu gehören. Der lange Auf- und darauffolgende Abstieg von rund 750 Höhenmetern verlangen jedoch eine entsprechende Kondition. Immerhin verteilen sich diese über mehrere Kilometer.

Darüber hinaus ist zwischendurch eine Einkehr in der Hütte oder auf der eigenen Picknickdecke möglich. Ein paar Leckereien zu diesem Zweck lassen sich noch in Bad Oberdorf besorgen, wo die Fußreise beginnen soll. Der Ortsteil von Bad Hindelang ist entweder mit dem Pkw oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Zum eigentlichen Startpunkt südlich der Siedlung an der Ostrach geht’s mit dem Bus oder zu Fuß zum Aufwärmen der Beine. Festes Schuhwerk und vorzugsweise Stöcke sind auf jeden Fall empfehlenswert, bevor dem GPS gefolgt wird.

Gegen den Uhrzeigersinn bringt uns selbiges zunächst an die postkartentauglichen Schleierfälle Bad Oberdorf. Trotz der Lautstärke bietet sich dort schon eine kleine Verweilpause an, ehe der Pfad weiter im Zickzack bergan führt. Die Vegetation wechselt von Weiden und Buschland zu einem dichteren Waldgeflecht.

Lange währt der Wandel im Dickicht nicht, dann übernimmt erst mal wieder kargeres Gestrüpp das Terrain. Dafür kreuzen ein paar schmale Wasserläufe unseren Weg, der nicht davon ablässt, stetig hinaufzuführen. Wem das mittendrin zu viel wird, kann bald auf einer Wiese um die Obere Ochsenalpe eine Stärkungspause einlegen.

Bis zur ersten Einkehrmöglichkeit ist es hingegen noch ein Stück. Wenigstens ist der Anstieg fast überwunden und steuert schnell auf den Abwärtskurs zu. Selbiger landet schließlich am Schmugglersee an der Bergstation der Wiedhag-Bergbahn und der anliegenden Wiedhag-Alpe mit Biergarten. Hier genießen wir eine leckere Brotzeit, Bergfladen oder Ähnliches in lauschiger Atmosphäre.

So befriedigt gehen die restlichen Kilometer gemütlich aufs Ende zu (gleichwohl keine Unachtsamkeit vorherrschen sollte). Nach einem kurzen Besuch in Oberjoch begleitet uns der Wildbachtobel nahezu bis zurück zum Ausgangspunkt. Statt bis dahin lässt sich ebenso direkt nach Bad Oberdorf abbiegen.

Bildnachweis: Von Xocolatl [CC0 1.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.5km
Gehzeit:
03:01h

Kurz vor der Grenze zu Österreich erstreckt sich das beschauliche Oberjoch auf einer Höhe von über 1000 Metern. Gute Voraussetzungen für eine...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.45km
Gehzeit:
08:25h

Bad Oberdorf (Markt Bad Hindelang) im Oberallgäu liegt am Fuße des Iselers (1.876m), der östlich vom Zentrum ist. Weil dort eine Schwefelquelle...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.66km
Gehzeit:
01:15h

Gerade einmal knapp fünf Kilometer ohne dramatische Aufstiege – bei dieser Runde möchte man von einem Spaziergang sprechen. Trotz der genannten...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad Oberdorf (Bad Hindelang)Bad HindelangOstrachtal (Iller)Schleierfälle (Bad Oberdorf)Obere OchsenalpeWiedhag-AlpeOberjoch (Bad Hindelang)Wildbachtobel (Bad Hindelang)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt