Wanderung von Essen nach Oberhausen


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 20.81km
Gehzeit: 04:47h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 22
Höhenprofil und Infos

Vom Hauptbahnhof Essen wandern wir ins nordwestlich angrenzende Oberhausen – zurück können wir Bahn fahren. Die Streckenführung der Wanderung nutzt Wege entlang der Rheinischen Bahn. Wir erleben Stadt, Grünanlagen, Schloss Borbeck mit Museum und Schlosspark, Emscher und Rhein-Herne-Kanal, Schloss Oberhausen im Kaisergarten.

Ein Wandertag mit Ruhrgebiet-Geschichte, Museen, Plätzen, Flüssen, Straßen und Gleisen. Vom Essener Hauptbahnhof geht’s über den Willi-Brandt-Platz durch die Geschäftszeile gen Norden zum Kardinal-Hengsbach-Platz zum Essener Dom (Essener Münster) mit Wurzeln im 9. Jahrhundert, nebst Domschatzkammer. Nächste Seelsorge bietet die Marktkirche am Flachsmarkt, später St. Gertrud gegenüber dem Rheinischen Platz.

Nach ein wenig Straßengewimmel und Obacht gelangen wir ins Universitätsviertel und die Anlage „Grüne Mitte Essen“, mit geordneten Verhältnissen: Häuserblocks, Rasen, Wasser, Bäumchen auf Reihe und etwas ungeordneten Entchen. Wir nähern und den Uni-Gebäuden und dem Weg Rheinische Bahn. Wir kommen dabei am Krupp-Park vorbei, mit Kruppsee und Freilichtbühne.

Unser Rad- und Wanderweg führt dann über den Niederfeldsee. Linkerhand ist Altendorf. Wir folgen der grünen Rad-Fußwegschneise (Anschluss Bahnhof Borbeck) und wandern nach Borbeck-Mitte zum dortigen Bahnhof.

Die Gleisseite wechseln wir auf den Weg zum Schloss Borbeck, mit Kulturzentrum und Standesamt. Das barocke Wasserschloss ist wunderhübsch und seit dem 14. Jarhundert beliebte Residenz der Essener Fürstäbtissinnen, der Schlosspark im englischen Landschaftsstil tut sein Übriges zur Romantik hinzu.

Mit dem Pausmühlenbach schlendern wir durch den Lunapark, durch Wohnbebauung, durch Waldgrün und entlang Kleingärten zur Gesamtschule Borbeck, überwinden die Gleise zwischen den Bahnhaltestellen Essen-Dellwig-Ost und Essen-Dellwig. Der nächste Park ist der Gleispark Frintrop, der allerdings auf der anderen Seite unseres Wegs und der Gleise liegt, an der Route der Industriekultur.

Wir kommen zum Gehölzgarten Ripshorst mit Informationszentrum im Haus Ripshorst. Der historische Gutshof im Beritt von Oberhausen. Jetzt finden sich dort Infos zum Emscher Landschaftspark, im Konzept eines zusammenhängenden Park-Systems, an dem 20 Städte und zwei Kreise arbeiten und Projekte verwirklichen.

Einen Bogen schlägt die Waghalsbrücke, auf der wir den Rhein-Herne-Kanal überqueren, dann zwischen Emscher rechts und Kanal links gehen, um über die interessante Brückenskulptur zu kommen, die Slinky Springs to Fame.

Nächstes Highlight ist das klassizistische Schloss Oberhausen im Kaisergarten. Das Gesamtensemble ist auch eine Station an der Route der Industriekultur mit dem Thema: „Industrie macht Stadt“. Benachbart ist ein kostenlos zugängliches Tiergehege.

Bis zum Zielleinlauf am Hauptbahnhof von Oberhausen sind es noch knapp 3km. Davor könnte einen das LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg noch von der Rückfahrt abhalten, wenn es nicht bis Ende 2023 umgebaut würde.

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.1km
Gehzeit:
01:13h

Bereits der Start der Wanderung ist sehenswert: der Bahnhof Essen-Borbeck, dessen Empfangsgebäude 1911 gebaut wurde. Die Wanderung führt uns zur...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
21.43km
Gehzeit:
05:06h

Dieser Tagesausflug verbindet ausgesuchte Ruhrschönheiten von der Neuen Mitte Oberhausen bis zur Essener Zeche Zollverein. Eine kleine Vorschau:...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.78km
Gehzeit:
01:35h

Die Runde liegt zwischen Oberhausen, Essen und Mülheim, wo wir nahe der A40-Abfahrt Winkhausen starten, um dem Hexbach durch sein idyllisches Tal...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hauptbahnhof EssenEssener MünsterKrupp-ParkNiederfeldseeSchloss BorbeckPausmühlenbachtal (Berne)Lunapark (Essen)Essen-Borbeck-MitteEssen-DellwigGehölzgarten RipshorstHaus RipshorstWaghalsbrückeRhein-Herne-KanalSlinky Springs to FameSchloss OberhausenKaisergarten (Oberhausen)Hauptbahnhof OberhausenLVR-Industriemuseum Zinkfabrik AltenbergEssen-Altendorf
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt