Wallfahrerweg von Stadtsteinach zur Basilika Marienweiher (Frankenwald)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 14.61km
Gehzeit: 03:51h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 8
Höhenprofil und Infos

Heute wollen wir den Wallfahrerweg von Stadtsteinach nach Marienweiher wandern. Durch den schönen Frankenwald führt uns unsere Wanderung auf die Höhe des Hainberges (524m) mit dem dort befindlichen Opferstein, durch Wälder und über hohe Feldwege. Ziel unserer Wanderung ist die Basilika in Marienweiher.

Wir starten unsere Wanderung in Stadtsteinach auf dem Kirchplatz. Von hier aus biegen wir auf den Weg Staffel ein und wandern dann über den Fluss Untere Steinach auf die Bahnhofstraße. Diese wandern wir nur für wenige Meter, bis sie in einen Wiesenweg übergeht, der uns nun zum Schwimmbad führt.

Hier überwandern wir die Bahnschienen, dann am Schwimmbad entlang, passieren den Campingplatz Stadtsteinach und wandern dann weiter gen Osten. Über einen Feldweg erreichen wir den Waldrand am Fuß des Hainbergs. Die Höhe des Berges ist unser nächstes Ziel. Wir erreichen sie durch den Wald auf Kilometer 3, 6 unserer Wanderung. Hier oben liegt die alte Opferstätte Hainberg. Wer die Augen offen hält, der wird den Opferstein, einen Steintisch auf drei Säulen, entdecken.

Wir wandern weiter. Unsere Route führt uns nun gen Nordosten durch den Wald. Nach fast 6 Kilometern unserer Wanderung passieren wir die Ferienwohnung Marianne Zuber und lassen den Wald vorerst hinter uns. Wir wandern nun über einen Feldweg, passieren Schwärzleinsdorf im Norden, durchwandern Neuenwirtshaus und gelangen südlich von Eeg auf eine Straße, die uns nach Tannenwirtshaus führt.

An der ersten großen Kreuzung biegen wir nach rechts in einen Feldweg ein. Dieser führt uns in den Wald. Bergab führt uns unser Waldweg gen Süden. Dann erreichen wir nach einem guten Kilometer den Hechtteich im Wald.

Hier verläuft auch eine Bundesstraße, die wir gen Süden überqueren. Dann folgen wir dem Waldpfad nach links und wieder bergauf. Im Westen unseres Weges liegt die Höhe des Peterleinsteines (593m). Doch wir wandern bald wieder gen Süden und aus dem Wald hinaus. Für etwa 500 Meter wandern wir auf dem Feldweg gen Süden, dann biegen wir nach links ab und finden uns bald am Waldrand wieder.

Das nächste und letzte Ziel, unserer Wanderung ist Marienweiher. Wir erreichen die Ortschaft nach knapp 14 gewanderten Kilometern und durchwandern sie dann gen Norden, bis wir den Endpunkt unserer Wanderung vor der Basilika Marienweiher erreichen.

Bildnachweis: Von PeterBraun74 [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.46km
Gehzeit:
02:24h

Das Frankenwaldsteigla Forstmeistersprung entführt uns unter die schönen Baumwipfel des Frankenwaldes. Von dem gleichnamigen Aussichtsfelsen genießen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.63km
Gehzeit:
01:58h

Wohltuend empfinden wir die Stille, die sich auf der Wanderung Durchs Rehbachtal um uns herum erstreckt. Dabei klapperten in dieser Gegend einst mehr...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.41km
Gehzeit:
02:49h

Nicht nur gläubige Menschen finden auf einer Wanderung auf dem Achatzmühlenweg Ruhe und Besinnung. Die Tour steckt voller Geheimnisse der Vergangenheit...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Schwärzleinsdorf (Stadtsteinach)Hainberg (Stadtsteinach)Basilika MarienweiherTannenwirtshaus (Marktleugast)Neuenwirtshaus (Guttenberg)Guttenberg (Oberfranken)Marienweiher (Marktleugast)Untere Steinach (Schorgast)StadtsteinachMarktleugast
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt