Von Hobelsberg zum Haidelturm (Bay. Wald)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 16 Min.
Höhenmeter ca. ↑424m  ↓424m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten die aussichtreiche und schöne Waldwanderung in Hobelsberg, oberhalb der Gemeinde Grainet. Der Beginn folgt einem Kreuzweg, der die Stationen der Kreuzigung Jesu verfolgt. Der Kreuzweg und die Kohlstattbrunn-Kapelle, am Ende des Kreuzweges, erinnern an die tiefe Frömmigkeit der Gegend.

Wir steigen weiter auf zu einer großen Bergwiese/-weide (einer sogenannten Schachten), die an einen privatbewirtschafteten Pferdebauernhof grenzt. Weiter geht es meist eben zum Beginn des Austiegs zum Haidel, jedenfalls laden hier zahlreiche Parkplätze dazu ein.

Der Weg folgt erst einer breiten Forststraße wechselt in einen Pfad, der bis zum Haidelturm immer steiler wird. Auf dem Haidel sehen wir linker Hand einen großen Funkturm und rechter Hand einen Holzturm (webcam), der in seiner Dimension über das Waldmeer reicht und Blicke in den gesamten Bayerischen Wald ermöglicht.

Der Abstieg nach Hobelsberg folgt oft breiten Forstwegen oder schmalen Wanderpfaden. Bei Obergrainet stoßen wir auf die asphaltierte Straße, die bis nach Grainet führt und auf kurzem Stück knapp 3 km ca. 350 Hm überwindet. Wir gehen aber nur bis Hobelsberg an den Ausgangspunkt zurück.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.