Von Diefenbach zum Füllmenbacher Hof


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.09km
Gehzeit: 02:36h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Die Wandertour Diefenbach – Füllmenbacher Hof ist zehn Kilometer lang und liegt im Norden des Enzkreises. Diefenbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Sternenfels und hat knapp 900 Einwohner. Der Ort kann mittlerweile auf eine 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Dein Ausgangspunkt liegt direkt in Diefenbach an der Freudensteiner Straße. Hier befindet sich auch ein großer Parkplatz vor dem Friedhof, auf dem du dein Fahrzeug parken kannst.

Plane grob drei Stunden reine Wanderzeit mit insgesamt drei An- sowie Abstiegen ein. Folge zunächst der Freudensteiner Straße am alten Fachwerkhaus und laufe bis zur Kreuzung. Von dort geht es auf der Zaiserweiherstraße über die Burrainstraße aus dem Ort heraus. An der sternenförmigen Kreuzung läufst du fast geradeaus in Richtung der Weinhänge. Im nächsten Abschnitt geht es dann das erste Mal bergauf bis zu den 4-Jahreszeiten-Stelen, an dem ein kleines Ensemble aus Skulpturen steht. Bei schönem Wetter steht hier ein Anhänger, an dem ein Gläschen Wein aus der Region verkauft wird.

Folge deiner Route in östlicher Richtung bis unterhalb des Geologischen Fensters „Wilder Fritz“. Auch wenn der Aussichtspunkt nicht direkt auf deinem Streckenverlauf liegt, solltest du die zusätzlichen 100 Meter dorthin laufen. Hier erwartet dich neben einer großen Infotafel auch eine tolle Aussicht über die Weinberge. Außerdem laden hier Holz- und Steinbänke zu einer kleinen Rast ein.

Über den Zargenweg läufst du etwas bergab bis zum Füllmenbacher Hof. Kurz hinter dem kleinen Ort folgt ein steiler Anstieg, der zum Füllmenbacher Hofberg hinauf führt. Folge deiner Route durch das gleichnamige Landschaftsschutzgebiet wieder nach unten. Der nächste markante Punkt ist der Füllmenbacher Hof, der ein Wanderheim sowie ein Jugendhaus der katholischen Kirche beherbergt. Als nächstes liegt der längste und höchste Anstieg vor dir. Oben angekommen, erwartet dich ein kleines Rinnsal; die Metterquelle. Wandere nun ein kleines Stück wieder zurück. An der Gabelung nimmst du jetzt den rechten Weg und folgst ihm hinunter bis nach Diefenbach. Nach gut drei Stunden reiner Wanderzeit hast du deinen Ausgangspunkt am Friedhof Diefenbach wieder erreicht.

Bildnachweis: Von A.Grünberger [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
39.59km
Gehzeit:
09:59h

Passenderweise ist diese Wanderung in Baden-Württemberg in zwei Tagesetappen von je etwa 20 Kilometer geteilt. Klar, ist es auch möglich, das Ganze...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
3.46km
Gehzeit:
00:53h

Der Zauber des Wanderdreiklangs Zaberfeld liegt in der Stille des Waldes. Auf unserer Wanderung haben wir das Gefühl, die Zeit sei stehengeblieben....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.87km
Gehzeit:
01:53h

Wir starten unsere Tour am Maulbronner Wanderparkplatz Diebsbusch, spazieren erst einmal am Waldrand entlang, um dann in die Felder einzutauchen....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Diefenbach (Sternenfels)SternenfelsGeologisches Fenster Wilder FritzFüllmenbacher HofMetter-QuelleNaturpark Stromberg-HeuchelbergFüllmenbacher Hofberg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt