Von Blankenheim zum Tannengarten (Mittleres Fuldatal)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 31 Min.
Höhenmeter ca. ↑293m  ↓293m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Heute möchte ich Sie auf eine Kurzwanderung vom Fuldatal zu den Höhen um den Leimbachskopf/Tannengarten (478 m NN) mitnehmen. Beim Aufstieg aus dem Fuldatal können wir beim Blick zurück einen tollen Blick auf die "Eisenbahnerstadt" Bebra werfen.

Wir gehen zu Beginn der Wanderung auf breiten Waldwegen oberhalb von Mecklar auf dem Rundweg um das Massiv der linksseitigen Höhen des Fuldatals bei Bebra. Auf direktem Weg steigt der Weg zum naturnahen "Tannengarten".

Anfangs ist der Weg leicht unwegsam und mit vielen Brennnesseln bewachsen, später ist der naturnahe Weg gut zu gehen. Wir überqueren einen Fahrweg unterhalb des "Tannengartens" und sind wenige Hundert Meter weiter am höchsten Punkt der Wanderung. Hier empfinden wir ein Gefühl von Natur pur. Dieses Gefühl wird von großen Farnen und grasbewachsenen Wegen noch verstärkt.

Wir verlassen den "Tannengarten" wieder und machen uns auf den stetig fallenden Rückweg. Einen guten Kilometer vor dem Ausgangspunkt treten wir aus dem Wald und schauen aussichtreich auf das Fuldatal und den Startort Blankenheim bei Bebra.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de

Themen

Hessen