Vitaltour Ebernburg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 14.88km
Gehzeit: 03:49h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 42
Höhenprofil und Infos

Auf und Ab führt uns der Premiumweg durch die Lande, von der Ebernburg bis zum Stauseeblick durch Wald und Wiesen und Wein, mit Alsenz und Nahe. Die Runde kann man selbstverständlich in beide Richtungen wandern. Geht man gegen den Uhrzeigersinn, wäre der Schlusspunkt an der Ebernburg oder in den Weinlokalen des Ortes.

Wir wandern im Uhrzeigersinn in den jungen Morgen mit Start am Wanderportal an der Kreuzung Burgstraße - L 379 in Ebernburg an der Ortsausfahrt nach Feilbingert. Durch das Burgdorf mit Gassen und Weinlokalen geht’s zur Ebernburg. Bad Münster am Stein-Ebernburg ist ein Kurort mit Kurpark und Gradierwerken. Die zählen zum Salinental zwischen hier und dem Kurpark Bad Kreuznach.

Die Burg Ebernburg entstand 1338 als Höhenburg oberhalb des Nahetals. Wir kommen beim Aufstieg am Hutten-Sickingen-Denkmal im Stil des Historismus vorbei, sind in Weinlagen unterwegs und genießen Aussichten vom Rotenfels über die Porta Nava Richtung Bad Kreuznach bis ins Alsenztal. Auf der Ebernburg ist die evangelische Familienferien- und Bildungsstätte zuhause.

Entlang eines Bergrückens wandern wir in südliche Richtung, sind oberhalb von Weinbergen, später durch Waldgebiet unterwegs, die Alsenz fließt östlich. Nach rund 4km sind wir auf 283m an der höchsten Stelle, wenn der Wald weicht, nimmt die Aussicht wieder zu. Wir wandern in Hochlage in Richtung Feilbingert durch die Feldflure, kreuzen die L379 und kommen spürbarer abwärts am Trombacher Hof vorbei ins schattige Trombachtal.

Dann sorgt ein weiteres Bergauf zum Schinderhannesloch für weitere Abwechslung und nach dem kurzen knackigen Anstieg folgt eine Passage über Waldwege. Nächster schöner Ausguck ist am Ende eines Stichwegs. Dort fällt der Blick auf den Stausee an der Nahe, wo diese zum Niederhäuser Stausee verbreitert ist.

Weitere Aussichtspunkte wie der Blick auf den Kafels oder der Nahetalblick liegen an der Strecke in östliche Richtung zum Birkerhof. Ab da wandern wir mit Wiesen und Waldrand sowie entlang von Weinbergen bis zum Museum Steinskulpturenpark mit beeindruckendem Blick auf den Rotenfels und den steinernen Bücherturm. Kurz später sind wir am Wanderportal zurück.

Bildnachweis: Von Evetro [CC BY] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.99km
Gehzeit:
04:10h

Natur pur, Bergbaurelikte, Panoramen und Einkehrmöglichkeiten vereint in einer Runde machen diese Vitaltour im Nahetal schon zu etwas Besonderem...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.92km
Gehzeit:
04:01h

Die Vitaltouren sind eine Reihe von Rundwanderwegen an der Nahe und dem sich nördlich anschließenden Soonwald. Eine diese vitalen Wandertouren erkundet...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.08km
Gehzeit:
04:38h

Die Wanderung ist eine markierte Tour von ausgewählten Trekking-Touren mit Start am Schwimmbad in Bad Kreuznach (Tour Natur). Sie bietet atemberaubende...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hutten-Sickingen-DenkmalSchinderhanneslochTrombachtal (Nahe)Trombacher HofBurg EbernburgAlsenztal (Nahe)Nahetal (Rhein)Vitaltouren (Naheland)
ivw