Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg (Nahetal)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 0 Min.
Höhenmeter ca. ↑709m  ↓709m
Wegzeichen

Natur pur, Bergbaurelikte, Panoramen und Einkehrmöglichkeiten vereint in einer Runde machen diese Vitaltour im Nahetal schon zu etwas Besonderem für alle Wanderfreunde. Kein Wunder also, dass die Geheimnisvoller Lemberg Vitaltour als offizieller Premiumwanderweg vermarktet wird und bei der Beurteilung richtig viele Erlebnispunkte einheimsen konnte.

Der offizielle Startpunkt zur Runde ist das Waldgasthaus Lemberghütte, welches über eine schmale Straße zu erreichen ist. Wenn der Parkplatz mal wieder hoffnungslos überfüllt ist startet man besser vom weiter unten an der Zufahrtsstraße gelegenen Parkplatz am Silbersee. Hier gibt es immer ausreichend Parkmöglichkeiten und auch ein offizielles Startportal zur Lemberger Vitaltour fehlt nicht. Die Beschreibung der Runde beginnt auch hier.

Vom Parkplatz aus geht es durch das liebevoll angelegte Portal aufwärts zum Silbersee. Der kleine See selbst ist nur auf einem kurzen Abstecher zu erreichen - Pflichtprogramm! Von hier folgen wir den Vitaltour-Wegweisern dann bis zur Lemberghütte und können unterwegs schon einmal erste Aussichten über das Nahetal genießen.

Richtig gute Aussicht gibt es dann auch wieder an der Lemberghütte selbst. Wir durchwandern das nächste Portal und lassen erst einmal den Trubel hinter uns, und es geht hinein in die Natur. Wir durchwandern schöne Alleen und werden bald von "Waldgeistern" begleitet, die uns zum nächsten Etappenziel - dem Besucherbergwerk Schmittenstollen - begleiten und leiten.

Hinter dem Schmittenstollen geht es ein paar Meter steil bergan und wieder hinaus in die Natur. Die Wege werden immer pfadiger, und wir passieren Steinbruch für Steinbruch, während wir immer wieder wunderschöne Panoramaaussichten geboten bekommen. Der definitiv schönste Teil der Wanderung.

Noch besser, die wunderschöne Landschaft und die Ruhe bleiben uns auch bis zum Erreichen des Wanderparkplatzes am Silbersee erhalten, wo eine absolut empfehlenswerte Vitaltour im Nahetal zu Ende geht.

Vgwort