Via-Porta-Rundwanderung Waldsassen


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 22.34km
Gehzeit: 05:13h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Der Via Porta ist ein ist insgesamt 300 Kilometer langer Pilgerweg durch Thüringen, die Oberpfalz, das Fichtelgebirge und Tschechien. Trotzdem muss die Wanderung nicht zur Selbstgeißelung werden, wir haben einen Abschnitt zwischen Waldsassen und Konnersreuth gefunden, der über eine Runde von 22 Kilometern führt. Dabei ist neben historischen Kirchen und Klöstern vor allem die Natur ein Spektakel.

Die Anreise mit dem Bus ist eine Möglichkeit, der Pkw kann in Waldsassen an der Schwanenwiese abgestellt werden, ehe die Beine durch die Oberpfälzer Landschaft tragen. In die geht es auch zuerst, nordwestlich am Wasser vorbei aus der Stadt. Der Pfad verläuft bergauf und für etwa sieben Kilometer gilt es erstmal „nur“, die Idylle des nadelreichen Waldes zu genießen. Doch bei Kappl bietet sich ein Abstecher zur Heiligen Dreifaltigkeitskirche an – ein echter Hingucker. Weiter voran, am Kapplblick (oder Glasberg) erwartet uns trotz der Baumdichte ein kleines Panorama aus über 600 Metern Höhe.

Groppenheim kündigt sich mit ausgedehnten Feldern und Wiesenflächen an, bald folgt ebenso Konnersreuth. Knapp die Hälfte geschafft, ist hier die Zeit reif für einen Snack in Lokalen wie dem Eiscafé Iris. Die Pfarrkirche St. Laurentius lohnt mit ihrem hübschen Äußeren und Inneren ebenfalls einen Blick.

Bevor uns der Wasserbesinnungspfad zum Start zurückbringt, erfolgt südöstlich ein Exkurs über Neudorf und Pleussen. Die Gommelbergkapelle mit Teich ist ein weiterer kleiner und schöner Stopp. Im Nordwesten nach Kondrau, sind anschließend der Glasmühlbach und die Wondreb unsere flüssigen Führer zum Anfangspunkt. Eingebettet sind die Flussläufe in hügelige Felder und Weiden, auf denen es zu Waldsassen hinabgeht.

Uns verabschiedet die prächtige Stiftsbasilika Waldsassen, die zugleich den Endpunkt der gesamten Via Porta darstellt. Das weitläufige Gelände enthält eine Reihe von Schätzen zum Erkunden, darunter zahlreiche Reliquien sowie eine außerordentliche Gruft. Sie wurde im 17. Jahrhundert errichtet und folgt dem Architekturstil des Barock. In der Nähe sorgen verschiedene Restaurants für ein Abendessen, das gleichsam einen himmlischen Geschmack erreichen kann.

Bildnachweis: Von Aconcagua [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
WaldsassenKonnersreuthSchwanenwiese (Waldsassen)Kappl (Waldsassen)Groppenheim (Waldsassen)Neudorf (Konnersreuth)Pleußen (Konnersreuth)GommelbergkapelleKondrau (Waldsassen)Wondrebtal (Eger)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt