Veitensteintour (von Baunach nach Reckendorf)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15.93km
Gehzeit: 03:52h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 9
Höhenprofil und Infos

Die Veitensteintour startet in Baunach am Marktplatz. Baunach ist eine kleine Stadt im oberfränkischen Landkreis Bamberg mit fast 4.000 Einwohnern. Der Ort blickt auf eine über tausend Jahre alte Geschichte zurück. Die erste urkundliche Erwähnung fand demnach am 4. Juli 802 statt.

Für die gut 16 Kilometer lange Tour solltest du dir mindestens 4 Stunden Zeit ohne Pausen einplanen. Festes Schuhwerk sollte ohnehin zu deiner Pflichtausstattung gehören. Die beste Zeit für diese mittelschwere Wanderung ist von März bis Oktober, was nicht heißt, dass du nicht auch in den anderen Monaten einmalige Eindrücke gewinnst.

Vom Marktplatz in Baunach führt dich der Weg über die Burgenstraße aus dem Ort heraus. Dann gehst du an der kleinen Kapelle links vorbei durch die Felder. Hier gibt es den ersten kleinen Anstieg von rund einhundert Höhenmetern. Du gehst weiter durch bewaldetes Gebiet und dann steil bergab nach Dorgendorf. Nachdem du eine Runde durch das Dorf gelaufen bist und dir vielleicht die Kirche Herz Jesu angeschaut hast, geht es die nächsten 6 Kilometer stetig bergauf.

Deine Belohnung wartet schon am Ende des Aufstiegs. Hier befindet sich der Veitenstein, eine tolle Felsformation aus Sandsteinfelsen. An dieser Stelle hast du eine herrliche Aussicht auf die umgebene Landschaft. Eine Informationstafel erklärt dir alles zur Fernsicht.

Wenn du die Höhle des Veitenstein besichtigen möchte, solltest du dich auf jeden Fall beim Haßbergeverein Veitenstein-Breitbrunn anmelden. Geführte Touren werden vom 20.04.-20.10. angeboten. Tauche ein in das verzweigte Höhlensystem und das Querkelloch. Vielleicht siehst du ja sogar einen der sagenumwobenen Querkel (Zwerge) live vor deinen Augen?

Nach einer ausgiebigen Besichtigung geht es noch vier Kilometer über den Kamm des Lußberges. Die letzten zwei Kilometer führen dich die Route gut 150 Höhenmeter bergab nach Reckendorf hinein. Hier kannst du dich in einem der Gasthöfe oder Brauereien stärken.

Um wieder zu deinem Ausgangspunkt zurückzukommen, gehst du einfach zum Bahnhof Reckendorf und fährst wieder zurück nach Baunach. Die Züge fahren hier täglich im Stundentakt.

Bildnachweis: Von Stephan van Helden [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
14.61km
Gehzeit:
03:38h

Start dieser Erlebnistour im Naturpark Haßberge ist in Baunach; eine kleine Stadt mit 4.000 Einwohnern, die im oberfränkischen Landkreis Bamberg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.41km
Gehzeit:
01:19h

Die Erlebnistour Zwischen Wein- und Bierfranken startet in der Gemeinde Stettfeld im unterfränkischen Landkreis Haßberge. Der Ort hat gut 1.150...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.23km
Gehzeit:
03:37h

Nördlich von Bamberg wartet eine echte Berg- und Waldlandschaft, die sich bei einer Wanderung gut kennenlernen lässt. Star dieser hohen Hügel ist...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Erlebnistouren HaßbergeBaunachDorgendorf (Baunach)VeitensteinLußbergBahnhof BaunachReckendorfBahnhof ReckendorfNaturpark Haßberge
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt