Über Grünstadter Berg ins Eisbachtal


Erstellt von: Hans-Juergen Ewald
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 59 Min.
Höhenmeter ca. ↑280m  ↓280m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Gestartet sind wir die Tour vom Parkplatz am Bahnhof Ebertsheim bei Eisenberg im Eisbachtal, wir folgen der Markierung Grubenweg an der Seltenbach entlang bis wir zur Markierung Panoramaweg kommen dieser Markierung folgen wir hinauf "Auf der Platte" am Modellfluggelände von Grünstadt vorbei und gehen durchs Eichenwäldchen hinunter zur Sophienruhe.

Wir durchqueren eine Streuobstwiese danach gehen wir durch den Stadtpark von Grünstadt vorbei am Pavilion 1877, Herrmann-Laux-Brunnen und an der Grotte 1893 vorbei danach kommen wir an einen Aussichtpunkt mit einer schöne Sicht ins Eisbachtal und hinüber zur Urzeitliche Wohnhöhle Hohfels.

Nun folgen wir dem Weg durch die Mandelhol hinunter ins Eisbachtal hier folgen wir dem Talverlauf nach Mertesheim am Valentinus Brunnen vorbei folgen wir dem Holzweg zum Hab Acht Pfad und folgen im zurück nach Ebertsheim zum Bahnhof.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Hans-Juergen Ewald via ich-geh-wandern.de