Traumrunde Dornheim (zum Wolfsee)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 22 Min.
Höhenmeter ca. ↑268m  ↓268m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese abwechslungsreiche Traumrunde im Steigerwald führt durch naturnahe Wälder. Wir treffen idyllische Seen und erwandern eine alte Kulturlandschaft mit Waldeinsichten und Dorfaussichten. Start und Ziel ist Dornheim im unterfränkischen Landkreis Kitzingen.

Dornheim ist ein Stadtteil von Iphofen, liegt zwischen Würzburg und Nürnberg, und ist weiträumig von Landwirtschaft umgeben. Am Alten Rathaus in Dornheim geht’s los. Das Örtchen hat etwas über 300 Einwohner, aber zwei Kirchen. Die neogotische evangelische Kirche (1858) nah unserem Start reckt den Turm in die Höhe. Die katholische Kirche St. Laurentius mit erhaltenem Turm, trägt eine Zwiebelhaube und musste nach einem Brand neu gebaut werden.

Die Wanderung führt munter Auf und Ab, im Uhrzeigersinn. Es geht durch die Feldflur, an Streuobstwiesen vorbei. Mit Wald und an dessen Rand kommen wir auf den Kelten-Erlebnisweg und über den Gießgraben. Hier ist auch der Walderlebnispfad „NatURwald Wolfsee“. Östlich grenzt das Naturwaldreservat Wolfsee an. Es ist eines der größten Naturwaldreservate Bayerns, in dem auch der Biber zuhause ist. Seit 1978 findet hier keine forstwirtschaftliche Nutzung mehr statt.

Wir erreichen auf hübschen Waldwegen den Wolfsee, den Großen und dem Kleinen. Stationen zum Themenkomplex „Urwald und Bewohner“ vertiefen das Walderlebnis. Von der Plattform am See hat man einen schönen Blick.

Wir durchwandern das Waldgebiet „Kräuterschlag“ in Richtung Nenzenheim, verlassen den Wald und kommen durch Wiesenauen mit Bachlauf und zur Rast Am Stöcking, mit Schutzhütte, Bänken und am Rand von Streuobstwiesen. Man schaut bis zum Schwanenberg. Überwiegend durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet, der Hellmitzheimer Bucht in einem Teil des Urmaintals, geht’s zurück nach Dornheim.

In der Region Kitzinger Land sind 15 Traumrunden ausgezeichnet, zwischen rund 7 und 15km, die sich bisweilen auch kombinieren lassen. Das Kitzinger Land ist ein Teil im Fränkischen Weinland. Auf Muschelkalkböden im fränkischen Schichtstufenland gedeihen die Reben besonders gut. Die Stadt Kitzingen ist etwa 21km von Dornheim entfernt.

Bildnachweis: Von Monandowitsch [CC BY] via Wikimedia Commons

Vgwort