Themenweg Ton (blau): Boden–Ruppach-Goldhausen–Boden


Erstellt von: wiebert
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 50 Min.
Höhenmeter ca. ↑246m  ↓246m
Wegweiser Themenwege Ton

Die Tongruben bei Boden, Moschheim, Niederahr und Ruppach-Goldhausen in der Montabaurer Senke beinhalten die Grundstoffe für die berühmte Westerwälder Salzglasurkeramik und unzählige weitere Produkte, die ganz oder zum Teil aus Ton gefertigt werden. Das für seine Tonverarbeitung bekannte Kannenbäckerland liegt ebenfalls im Bereich der tertiären Tonvorkommen im Westerwald und die 35 km lange Kannenbäckerstraße beginnt mit dem Ensemble einer dreiköpfigen Tongräbergruppe am Kreisel in Boden und endet in Neuhäusel.

Um die erdgeschichtlichen, geologischen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten rund um den Ton erlebbar zu machen, wurde dieser Themenweg in den Jahren 2011/2012 unter Federführung der Ortsgemeinde Boden entwickelt.

Auf 2 Rundwanderwegen, einer roten und einer blauen Route, mit jeweils 11 Kilometern Länge erläutern zahlreiche Informations- und Thementafeln Wissenswertes rund um das Material Ton, zum Beispiel:

• Tonminerale und Tone
• Historie des Tons im Westerwald
• Glockenschacht, Schächte und Strecken
• Tonprodukte
• Rekultivierung und Biotope

Die Themenwege führen an insgesamt 8 unterschiedlichen Tongruben entlang, die einen informativen Einblick in die Erdgeschichte dieser Region und die verschiedenen Abbau- methoden erlauben. Ergänzend dazu wird die Geschichte einzelner Mühlen am Wegesrand dargestellt.

Pro Rundwanderweg sollten ca. 3 Stunden Wanderzeit eingeplant werden – mit Lesen, Staunen und Entdecken noch ein wenig mehr.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © wiebert via ich-geh-wandern.de