Teutoschleifchen Canyon Tour (Steinbruch im Kleefeld)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 21 Min.
Höhenmeter ca. ↑149m  ↓149m
Teutoschleifchen Canyon Tour bei Lengerich

Dieser Spazierwanderweg aus der Gruppe der Teutoschleifchen ist reich an wunderbaren Panoramen. Wir wandern auf dem Teutoschleifchen entlang des Lengericher Canyons. Die Faszination der Canyon Tour setzt sich aus malerischen Wald- und Flurpassagen und dem Anblick des zauberhaften Sees im ehemaligen Steinbruch im Kleefeld zusammen.

Wir beginnen die kleine Wanderung an der Alten Friedhofskapelle am Hortensia Garden in Lengerich. Der Hortensia Garden ist der erste Hortensienpark Deutschlands. Die Halbschatten liebenden Hortensien sind auf einem 10.000 Quadratmeter großen Gelände am Fuße des Teutoburger Walds in einem alten Baumbestand gepflanzt.

Der erste Teil der Canyon Tour verläuft auf einem natürlichen Pfad, der uns wechselweise durch dichten Laubmischwald und offene Wiesen führt. Wir erreichen den ersten Aussichtspunkt an der Ziegenhütte und genießen das eindrucksvolle Panorama.

Dann geht es leichten Schrittes weiter bis zum Kleeberg, wo die Hangkante leicht abfällt und den Ausblick auf den Lengericher Canyon freigibt. Durch malerisches Waldgebiet und weitere beschauliche Wiesenabschnitte führt uns der Spazierwanderweg zum perspektivischen Höhepunkt der Wanderung: Von der Aussichtsplattform Canyon Blick bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Smaragdgrün schimmert das Wasser in der Lagune und wirkt geradezu unwirklich schön. Die umliegenden schroffen Felsen des ehemaligen Kalksteinsteinbruchs bilden dazu einen interessanten Kontrast.

Der letzte Teil des Spaziergangs führt uns wieder durch das Waldgebiet im Wechsel über die schöne Wiesenlandschaft zurück zum Ausgangspunkt am alten Friedhof. Die Waldkapelle und der blühende Hortensia Garden laden spätestens jetzt zum Verweilen ein. 

Die Region zwischen Münster und Osnabrück begeistert Wanderer und Naturfreunde durch ihre landschaftliche Schönheit und kulturellen Besonderheiten. Die Teutoschleifen sind daher beliebte Wanderwege, die die wundervolle Gegend, die auch als der Balkon des Münsterlandes bekannt ist, führt und immer wieder atemberaubende Einblicke ermöglicht.

Auch weniger erfahrenden Wanderern und Familien eröffnet sich die landschaftliche Schönheit, wenn sie die Region zu Fuß erkunden wollen. Neben den großen Wanderwegen stehen ihnen die deutlich kürzeren Teutoschleifchen zur Verfügung, die jeweils nur drei bis sieben Kilometer umfassen, den längeren Teutoschleifen jedoch in nichts nachstehen.

Bildnachweis: Von J.-H. Janßen [CC BY 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort