Terra Track Borgloher Schweiz (Hilter am Teutoburger Wald)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 6 Min.
Höhenmeter ca. ↑103m  ↓103m
Terra Track Borgloher Schweiz Markierung Wegzeichen Beschilderung

Die Borgloher Schweiz bietet Wanderern und Naturfreunden herrliche Aussichten. Dafür sind nur sanfte Hügel zu erklimmen – für etwas geübtere Wanderer kein Problem und in nicht mal zwei Stunden zu erwandern.

Die Borgloher Schweiz ist eine Region mit Hügeln, Aussichten und schönen Fachwerk-Höfen in einer malerischen Landschaft. Auf dem Terra Track lässt es sich entspannt wandern und die Natur mit all ihren Facetten genießen. Natürlich lädt die herrliche Region dazu ein, zwischendurch innezuhalten und die Landschaft auf sich wirken zu lassen. Dank der nur gemäßigten Steigung ist die Tour auch für weniger geübte Wanderer zu bewältigen. Wer den Rundweg lediglich entlang spazieren will, muss sich allerdings auf eine etwas anstrengendere Strecke einstellen.

Wegbeschreibung für die Wanderung durch die Borgloher Schweiz

Der Terra Track Borgloher Schweiz ist ein Rundwanderweg, der sich angenehm wandern lässt. Der Terra Track startet am Wasserturm Borgloh, der auch als Aussichtsturm genutzt wird und einen weiten Blick über die Borgloher Schweiz eröffnet.

Wir wandern entspannt durch die sanfte, hügelige Landschaft und genießen die ersten Ausblicke, ehe wir ein kleines Highlight erreichen: Das Fliegerdenkmal. Dieses markiert die Stelle, an der 1914 bei dem „Prinz-Heinrich-Flug“, einem militärischen Flugwettbewerb, aufgrund von Unwettern ein Mercedes-Doppeldecker abstürzte. Zwei Piloten kamen damals ums Leben, an die dieses Monument erinnert.

Wir setzen unseren Weg fort und erreichen bald die Abzweigung, die zur Wolfsquelle und dem herrlichen Renkenörener See führt. Unser Wanderweg führt nicht unmittelbar an diesen beiden Naturschönheiten vorbei, doch der Abstecher lohnt allemal, allein schon wegen der malerischen Aussicht. Zudem befindet sich am See eine schöne Gartenanlage, die zum Verweilen einlädt.

Wieder zurück auf dem eigentlichen Wanderweg ist es dann auch nicht mehr weit, und wir haben den Ausgangspunkt, den Wasserturm Borgloh, wieder erreicht. Falls nicht gleich zu Beginn geschehen, können wir spätestens jetzt die Gelegenheit nutzen, und die Aussichtsplattform erklimmen. Hier können wir einen letzten schönen Blick auf die Borgloher Schweiz genießen, ehe unsere Wanderung endet.

Bildnachweis: Von Fabian Wilske [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort