Steinbruchweg Mackenheim (Absteinach)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.92km
Gehzeit: 03:52h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Absteinach in Hessen selbst hat nicht sonderlich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die einen Ausflug in die Gemeinde rechtfertigen würden. Spätestens wenn man einen Blick in die umgebende Landschaft wirft, sieht die Situation jedoch schon wieder anders aus und ein grün bewachsenes Hügelland breitet sich vor unseren Augen aus. In diesem findet sich ein Mix aus Natur und langer Bergbautradition, welcher zu Erkundungsgängen einlädt.

Einen solchen beschreiten wir auf dieser Tagestour von circa 14 Kilometern Länge, die sich zusätzlich um eigene Abstecher erweitern lässt. Doch selbst auf der vorgesehenen Strecke ist Kondition gefragt, denn obwohl die Gesamtzahl an Höhenmetern noch überschaubar ist, geht es des Öfteren auf und ab – bis auf 516 Meter.

So lohnt es sich, Zeit mitzubringen und nicht zu spät vom Parkplatz an der Steinachquelle zu starten. Dann spricht auch nichts gegen mehrere zwischenzeitliche Pausen und eine gemütliche Einkehr zur Mittagszeit. Wer hingegen lieber im Freien speist, sollte den Rucksack mit genügend Verpflegung für ein Picknick „präparieren“.

Nach der Anreise mit dem Auto oder ÖPNV weist die Wegmarkierung A6 die Richtung, einmal rundum im Uhrzeigersinn. Auf den ersten Kilometern dürfen Ausflügler ohne große Anstrengungen die natürliche Kulisse aus Wald, Wasser und Wiesen genießen. Anspruchsvoller wird es erst ab dem Mackenheimer Steinbruch.

Bevor wir einen näheren Blick in diesen werfen, überrascht uns allerdings das imposante Viadukt, das sich mit seinen massiven Bögen über die Landschaft spannt. Anschließend ist Obacht gefragt, da sich der Pfad windet wie eine wild gewordene Schlange, um den Tagebau im Baumgeflecht zu erreichen. Wem die Einsichten und aufgestellten Informationen nicht ausreichen, kann zudem eigenhändige Erkundungen vornehmen.

Ansonsten steht bald die Option einer zünftigen Mahlzeit im Gasthof bei Kreidach an. Auf dem folgenden Abschnitt darf hauptsächlich das Dickicht, gepaart mit Grünflächen und Wasserläufen, den Ton angeben. Dieses Ambiente eignet sich ebenso gut, eine Rastpause einzulegen, ehe der Ausgangspunkt wieder zu sehen ist.

Bildnachweis: Von Bernard Chenal [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.02km
Gehzeit:
01:35h

Im südhessischen Kreis Bergstraße im Odenwald ist die Gemeinde Wald-Michelbach, am Schnittpunkt zwischen Gneis und Buntsandstein unter einem, nahe...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.7km
Gehzeit:
05:06h

Wer weit und tief blicken will, muss rauf. In diesem Fall geht es anspruchsvoll mehrfach aufwärts, um Unter- und Ober-Abteinach, mit fünf oberhalb...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.95km
Gehzeit:
03:18h

Der teilweise verwucherte und damit ideal für Entdecker, Zivilisationsflüchtlinge und Naturliebhaber geeignete Wallfahrtsweg Lichtenklingen startet...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
AbtsteinachSteinach-QuelleViadukt Steinbruch MackenheimKreidach (Wald-Michelbach)Wald-MichelbachVöckelsbach (Mörlenbach)MörlenbachMackenheim (Abtsteinach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt