Staatsforst Rheurdt und Schloss Bloemersheim


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 16.68km
Gehzeit: 03:43h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Obwohl sich in Tönisberg (Kempen, Niederrhein) und Umgebung auch ein paar historische Bauten verstecken, widmet sich diese Route vor allem der beschaulichen Landschaft, die zum Wandeln und Wandern gleichermaßen einlädt. Betrachtet man die kaum vorhandenen Steigungen, trifft das erstgenannte hier eher zu, mit rund 17 Kilometern Länge lässt sich indes einige Zeit auf der Strecke verbringen. Auf jeden Fall lohnt es sich, den Rucksack im Vorhinein mit Proviant zu füllen.

Auf diese Weise können wir später ein Picknick im Grünen ausbreiten und mehrfach zwischendurch verweilen, anstatt nur im Restaurant Platz zu nehmen. Der Startpunkt in Tönisberg ist mit dem eigenen Pkw oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Da die Tour vom DVV verwaltet wird, ist gleichsam eine Wertung möglich.

Einmal in der Schaephuysener Straße angekommen, heißt es, das GPS auszupacken und dem Kurs im Uhrzeigersinn zu folgen. Es empfiehlt sich, die Kartendaten bereits zuhause herunterzuladen. Dann steht dem Marsch nichts weiter im Weg. Die Zivilisation wollen wir zunächst möglichst weit hinter uns lassen und bewegen uns zu diesem Zweck in den Norden. Zwar macht die Autobahn kurz einen Strich durch die Rechnung, im Anschluss setzt sich hingegen der landschaftliche Mix fort. Von bewaldeten Flächen bis zu Feldern, Wiesen und einem Bach ist alles dabei.

Das Dorf Schaephuysen streifen wir kurz an seinem Rande, ehe uns ein ausgeprägtes Dickicht einschließt. Inmitten dieses zeigt sich erneut das Wasser in Form von etlichen miteinander verbundenen Teichen. Das flüssige Element begleitet Wanderer nun für einen Großteil der folgenden Kilometer, wenn wir in den Staatsforst Rheurdt/Littard wandern. Hier sehen wir auch die Littardskuhlen.

Gespeist werden darf zum Beispiel im Samannshof mit Biergarten – oder natürlich aus den mitgebrachten Vorräten. Für Abwechslung sorgt unter anderem das rot getönte Schloss Bloemersheim. Darauf befindet sich der Ausflug schon in seinem Ausklang. Wenig später erreichen wir den Großen Parsick. Unsere Wanderung führt abermals an mehreren Motiven vorbei. Zurück in Tönisberg erwartet uns etwa eine Schlemmerpause im Eiscafé oder eine kulturhistorische Besichtigung in der St. Antonius Kirche. Darüber hinaus ist die Mühle einen Abstecher wert.

Bildnachweis: Von Tetris L [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.58km
Gehzeit:
01:37h

Zwischen Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn erhebt sich 102m hoch die Halde Norddeutschland, die renaturiert wurde, Wanderern, Bikern, Kite und Kunst...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.94km
Gehzeit:
03:21h

Hoch hinaus geht es dort nicht immer, doch auch das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat eine Reihe von Wandertouren zu bieten, die durch schöne Natur...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.93km
Gehzeit:
02:36h

Der Rundwanderweg Kendelweg ist etwa 12 Kilometer lang und du solltest mindestens drei Stunden für die Wanderung ohne zusätzliche Pausenzeiten einplanen....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Tönisberg (Kempen)KempenSchaephuysen (Rheurdt)RheurdtSamannshof (Neukirchen-Vluyn)Neukirchen-VluynSchloss BloemersheimGroßer ParsickStaatsforst Rheurdt/LittardNiepkanal
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt