Spessartspur Bad Sodener Waldgeflüster


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 5.01km
Gehzeit: 01:20h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Mit einer Länge von fünf Kilometern wie bei der vorliegenden sind die Spessartspuren durch das gleichnamige Mittelgebirge, das sich in Hessen und Bayern erstreckt, größtenteils kurz gehalten. Das lohnt sich zum geruhsamen Wandeln im Grünen, was ebenfalls auf die ausgesuchte Runde zutrifft, aber auch zum Sightseeing. Hier beginnt der Ausflug nämlich in Bad Soden-Salmünster und ermöglicht bereits den Ausblick auf einige seiner historischen Sehenswürdigkeiten.

Wer diese im Anschluss an die Tour noch aus der Nähe betrachten möchte, sollte deutlich mehr Zeit einplanen. Umso eher, da sich inmitten des Waldes schon des Öfteren verweilen und die Atmosphäre auskosten lässt. Für die Anreise zahlt sich dagegen ein eigener Pkw aus, da der Wildpark nicht direkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. (Lediglich mit einem extra Fußweg vom Bahnhof ist dies möglich.)

Ergo stellen wir das Auto ab und folgen dem GPS-Kurs gegen den Uhrzeigersinn, um uns die „Tierschau“ bis zum Schluss aufzuheben. Falls man zum Beispiel die Kinder im Schlepptau hat, ist der Weg natürlich ebenso umgekehrt begehbar. Eine Markierung bewahrt ferner vor dem Verlaufen.

Dabei bietet gerade das Dickicht mit seinen verschlungenen Pfaden eine Menge Potential für Abenteuerlustige, die gerne einmal von den Vorgaben abweichen und sich auf Abstecher begeben. Zunächst dürfen wir allerdings hübsche Aussichten auf die hiesigen Wahrzeichen genießen – darunter etwa die mittelalterliche Burgruine Stolzenberg oder Laurentiuskirche.

Dann steigt die Strecke ins Baumgeflecht auf und mag weniger erprobte Wanderer damit durchaus ins Schwitzen bringen. Darauf geht es weitaus gemütlicher zu und Ausflügler erhalten die Chance, eine Rastpause in der Wendelinushütte einzulegen.

Frei von Überraschungen setzt sich die Route bis zum Wildpark Bad Soden-Salmünster fort, der zum Ende mit seinen Vierbeinern noch einmal für Abwechslung sorgt und zu einer eigenständigen Erkundung einlädt. Neben dem Ertasten des Barfußpfades lassen sich unter anderem Hasen, Rehe und Wildschweine beobachten. Wem das Appetit auf eine deftige Mahlzeit macht, findet nachfolgend im Stadtinneren eine Reihe von unterschiedlichen Restaurants.

Bildnachweis: Von SergejTruschkin [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.01km
Gehzeit:
01:55h

Schon der Märchenautor Wilhelm Hauff huldigte die Region mit seinem Wirtshaus im Spessart. Doch die hiesige Geschichte reicht noch viel weiter zurück...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.21km
Gehzeit:
05:26h

Conrad Graf von Roedern war langjähriges Mitglied und Förderer des Ski- und Wanderclubs im Huttengrund bei Bad Soden im Kinzigtal. Ihm zu Ehren...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.72km
Gehzeit:
02:37h

Diese Runde bei Aufenau verlangt keine sportlichen Höchstleistungen von Ausflüglern, obwohl sie im Rahmen der Spessartspuren bereits zu den längeren...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
SpessartspurenBad Soden-SalmünsterWildpark Bad Soden-SalmünsterWendelinushütte (Bad Soden-Salmünster)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt