Skulpturenweg Bamberg: Moderne trifft Welterbe


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 5.24km
Gehzeit: 01:18h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Trotz seiner überschaubaren Größe bietet Bamberg eine große Bandbreite an Bauwerken und Sehenswürdigkeiten, die auf einen längeren Besuch einladen. Weil der Überblick da allerdings schnell verloren gehen kann, zahlt es sich aus, mit System voranzuschreiten und sich auf die eigenen Interessen zu berufen. Wer sich für Kunst begeistert, ist zum Beispiel mit dem Skulpturenpfad gut beraten. Auf einer gemütlichen Strecke von knapp fünf Kilometern passieren wir eine ganze Reihe spannender Gebilde.

Gleichzeitig bleiben andere Attraktionen nicht aus und locken ebenso wie die aufgestellten Kunstwerke auf eine Besichtigung, darunter gleichsam Museen. Die Stärkung zwischendurch ist in einem der etlichen Speiselokale möglich oder aus der eigenen Tasche. Verpflegung für ein Picknick auf der Wiese gibt’s zu Genüge vor Ort.

Die Anreise lässt sich nach Wahl in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Pkw vornehmen. Das GPS weist uns im Uhrzeigersinn den Kurs, mit Beginn am Schloss Geyerswörth. Das geschichtsträchtige Bauwerk stammt noch aus dem 16. Jahrhundert und wird mittlerweile als behördlicher Sitz genutzt.

Wie so häufig bei künstlerischem Schaffen ist die Interpretation besser jedem selbst überlassen und so möchten wir die Beurteilung der aufgestellten Arbeiten ebenfalls nicht vorwegnehmen. Zu den sichtbaren Werken gehören unter anderem die „Liegende mit Frucht“ und „Stimmgabel“.

Besonders die Skulpturen im Skulpturenpark Bamberg nehmen kuriose geometrische Formen an und könnten für Verwirrung sorgen. Im Vorhinein bieten jedoch mehrere klassische Bauten einen weniger ungewohnten Anblick und stehen für eine Betrachtung bereit. So imponiert nicht zuletzt der Dom mit seinen vier Türmen, die sich gen Himmel strecken. Er zählt inklusive der gesamten Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Das Michelsberger Kloster lädt nicht allein auf einen Erkundungsgang durch seine Innenräume, sondern mit seinen ausgedehnten Wiesen zugleich auf ein Picknick. Ehe die Runde ihr Ende findet, kommen wir darüber hinaus an einer Vielzahl von Cafés und Restaurants vorbei. Abwechslung bringen etwa noch das Naturkundemuseum oder ein Wandel am Lauf der Regnitz.

Bildnachweis: Von JTSH26 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.2km
Gehzeit:
01:04h

Mit Bamberg verband E.T.A. Hoffmann eine ganz besondere Liebe, die in seinen Werken wie auch der Stadt immer noch spürbar ist. Auf dem ihm gewidmeten...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.66km
Gehzeit:
01:50h

Wie soll man entlang von 7,6km eine über 1.000jährige Stadt wie Bamberg am besten erkunden und beschreiben? Es scheint fast unmöglich alle Superlative...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.5km
Gehzeit:
01:42h

Bamberg ist ein beliebtes Ziel bei Ausflüglern, die gerne eine reiche Kulturhistorie besichtigen möchten. Doch auch der Genuss kommt hier unter...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Schloss GeyerswörthSkulpturenpark BambergRegnitztal (Main)Bamberger DomKloster Michelsberg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt