Siegen entdecken – Leichtere Variante mit Fotostellen an Wellersberg und Heckenberg - 13 km


Erstellt von: Südwestfalen
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 30 Min.
Höhenmeter ca. ↑486m  ↓486m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Während eine andere Runde den Schwerpunkt auf Pfade liegt – da geht es auch zweimal steiler aufwärts und mancher Weg ist sehr schmal, geht diese Variante um Wellersberg und Heckenberg auf etwas leichteren Wegen mit dem Schwerpunkt Aussichtspunkte.

Start/Ziel am Wanderparkplatz Historischer Tiergarten Siegen-Weidenau (max. ca. 40 Parkpl. incl. Umfeld) Diese Runde enthält keine durchgehende Wegezeichnung.

Von Parkplatz – es geht zunächst abwärts Richtung Sportplatz, am Schießstand Weidenau vorbei über einen längeren Pfad. Später sehen wir links des Weges den Tennisplatz und dem Fußballplatz Charlottental.

Dieser Weg geht weiter auf den Wellersberg an der Kinderklinik vorbei. Es geht in die gegenüberliegende Straße "Herderstraße". Zwischen den Häusern nach links bieten sich immer wieder schöne Blicke auf den Siegberg, Altstadt Siegen mit dem Krönchen. Am Wendehammer weiter geht es auf einen Wiesenweg. Nun auf einem sauberen Pfad leicht ansteigend am Zaun entlang. Nahe am Zaun angelangt, geht im rechten Winkel nach links ein Waldpfad abwärts ab. Diesen leicht abwärts laufenden Waldpfad folgen. Wir kommen vor einem Zaun beim Hermelsbacher Friedhof raus. Nun geht es länger aufwärts. Vorbei am Weiher bis zur „Panzerstraße“. Etwa 20 m, dann links, danach direkt rechts einen Wiesenweg auf der anderen Seite des „Hermelsbach“ entlang der Strommasten aufwärts folgen. Kurz vorm erneuten Auftreffen auf die Panzerstraße in einem Wegbogen geht ein Pfad nach links ab. Dort rein, später wieder gemäß Karte wieder nach links ab aufwärts. Auf der Höhe kommen wir auf einen breiten Waldweg, den abwärts geradeaus /rechts haltend bis zum

Gebäude der Kyfhäusser folgen. Hier rechts hoch, auf der ersten Höhe an der Weggabelung nach links folgen und einen Bogen wandern. Später geht es weiter aufwärts, wir kommen am Heckenberg raus (Fotostelle). Weiter den X leicht aufwärts. Später eine gute Fotostelle Blick nach Birlenbach/Schießberg. Später am Tiergarten vorbei, weiter über einige Waldpfade bis zur Panzerstraße. Nun geht es gut 500 m auf dieser Betonstrecke auf der Höhe bis wir in Höhe eines einzelnen Laufbaums links (100 m vom Weg) sind. Vom Baum aus eine sehr gute Fotostelle (Blick auf Siegen / Giersberg). Nun geht es zurück über einen breiten Wiesenweg, später Pfad. Kurz vorm Ziel nochmal ein kleiner Zusatzbogen an der großen Wiese entlang, rechts durch einen Waldpfad bis zum Ausgangspunkt.

Weitere Infos auch in der Facebookgruppe "Wandern in Südwestfalen" - hier werden Wanderwege aus der Region Siegerland, Wittgenstein und Sauerland vorgestellt. Einfach beitreten (kostenlos!)

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Südwestfalen via ich-geh-wandern.de