Selbergturm-Rundwanderung (Rothselberg)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 52 Min.
Höhenmeter ca. ↑410m  ↓410m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Ausgehend von Rothselberg, einer Ortsgemeinde im Landkreis Kusel und am Fuße des Selbergs (545m) wollen wir heute eine schöne Rundwanderung wandern. Wir werden die Höhe des Selbergs besteigen und durch Eßweiler und das Musikantendorf Jettenbach wandern.

Wir starten unsere Wanderung im Norden von Rothselberg, auf der Ecke Hauptstraße/Selbergstraße und biegen hier nach links in die Selbergstraße ein. Diese wandern wir bergauf, passieren den Kreisel und lassen Rothselberg bald hinter uns liegen.

Das erste Etappenziel unserer Wanderung ist die Höhe des Selbergs. Über einen Feldweg gelangen wir an den Waldrand, halten uns rechts und wandern durch den Wald den Hang des Selberges (545m) hinauf. Nach knapp 2 Kilometern unserer Wanderung haben wir die Höhe des Berges erreicht. 

Hier oben steht der etwa 18 Meter hohe Selbergturm mit einer Aussichtsplattform, die einen weiten Blick über das Nordpfälzer Bergland ermöglicht. Nahe des Turmes können wir im Berghütte Auf dem Selberg zu einer Rast einkehren.

Wir wandern weiter und steigen den Berg gen Südwesten wieder hinab. Am Fuße des Berges verlassen wir den Wald und wandern vorbei am Segelfluggelände Eßweiler nach Eßweiler. Wir erreichen die Ortschaft entlang am Friedhof über den Hostweg. Von diesem biegen wir bald nach links auf die Bergstraße ab, die uns auf die Hauptstraße und vorbei am alten Rathaus von Eßweiler führt. Dann gelangen wir auf die Krämelstraße und wandern parallel zum Jettenbach wieder aus der Ortschaft hinaus.

Am Wohnmobilstellplatz Eßweiler biegen wir nach rechts ab und wandern über einen Wald- und Wiesenweg parallel zum Rammelsbach gen Westen. Für etwa einen Kilometer. Dann biegen wir nach links auf einen Pfad ein, der uns etwa 600 Meter durch den Wald führt und wandern dann auf einen Pfad in Richtung Jettenbach. Über einen Feld- und Wiesenweg erreichen wir das Musikantendorf entlang am Mühlhof und durchwandern es gen Süden über die Höhstraße.

Auf Kilometer 10,4 unserer Wanderung biegen wir noch einmal gen Nordosten ab und wandern entlang am Wohnmobilstellplatz Am Sportplatz in Richtung Rothselberg. Nahe des Landstraße durchqueren wir den Wald und überwandern diese. Dann halten wir uns rechts und wandern über einen Feld- und Wiesenweg zurück nach Rothselberg. Die Ortschaft erreichen wir über die Hauptstraße und folgen dieser bis zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von Muck [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Vgwort