Schwarzwald-Jura-Bodensee-Weg


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 116 km
Gehzeit o. Pause: 29 Std. 12 Min.
Höhenmeter ca. ↑2999m  ↓3268m
Schwarzwald-Jura-Bodensee-Weg Wegzeichen (Markierung)

Von St. Georgen im Schwarzwald nach Gaienhofen am Untersee umfasst der Schwarzwald-Jura-Bodensee-Weg eine Wanderstrecke von rund 113 Kilometern. Er verbindet den Schwarzwald über die Baar mit dem Bodensee.

Aussichtsreich und reizvoll präsentiert sich der Schwarzwald-Jura-Bodensee-Weg, der den Wanderer über den Albtrauf durch das herrliche Donautal bis an den Bodensee führt. Besonders eindrucksvoll präsentieren sich die Vulkankegel der Hegauberge. Doch auch weitere Sehenswürdigkeiten warten auf den Wanderfreund. Der Schwarzwald-Jura-Bodensee-Weg erschließt sich auf fünf Etappen.

Wegführung des Schwarzwald-Jura-Bodensee-Wegs

Die erste Etappe des Schwarzwald-Jura-Bodensee-Wegs beginnt in St. Georgen im Schwarzwald. Wir wandern durch den Röhlinwald und passieren die Ruine Kirneck. Aus dem Romäusbrunnen im Kirnachtal können Wanderer köstliches Quellwasser schöpfen, bevor es weitergeht in das historische Städtchen Villingen-Schwenningen. Das Tagesziel liegt in Bad Dürrheim, das wegen seines Salzvorkommens zum heilklimatischen Kurort wurde. Es besitzt das höchstgelegene Sole-Heilbad in Europa.

Von Bad Dürrheim geht es auf der zweiten Etappe vorbei am Sunthauser See nach Immendingen an der Donau. Immendingen liegt an der Grenze zum Hegau, der durch zahlreiche Vulkanberge geprägt ist. Durch dieses eindrucksvolle Gebiet führt die dritte Etappe des Wanderwegs nach Engen im Hegau, das eine besonders sehenswerte Altstadt besitzt.

Beginnend in Engen wandern wir auf der vierten Etappe weiter durch die Vulkanlandschaft des Hegaus nach Singen am Hohentwiel. Besondere Ausblicke bieten sich von der Aussichtsplattform oberhalb der Burgruine Hohenhewen. Über die Vulkanberge kann bei klarer Sicht der Blick bis zu den Alpen und dem Bodensee reichen. In Singen endet diese Etappe.

Von Singen aus geht es auf der letzten Etappe des Schwarzwald-Jura-Bodensee-Wegs entlang der Radolfzeller Aach nach Rielasingen-Arlen hinauf zum „Herrentisch“, wo sich abermals ein herrlicher Rundumblick bietet. Wir erreichen die Halbinsel Höri am Untersee des Bodensees. Am Ende des Schwarzwald-Jura-Bodensee-Wegs sind wir in Gaienhofen am Bodensee angelangt und beenden unsere abwechslungsreiche Wanderung.

Bildnachweis: Rebeca Diez [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort