Schwaneyer Panoramaweg (Altenbeken)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 13.89km
Gehzeit: 03:32h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Die Bezeichnung Schwaneyer Panoramaweg verrät schon so einiges über diesen Ausflug. Die Rundroute erstreckt sich um den Ortsteil Schwaney, der zu Altenbeken gehört, und spart auf den insgesamt etwa 14 Kilometern nicht mit hübschen Aussichten. Wer jetzt meine, dies gehe mit beschwerlichen Aufstiegen einher, hat nicht ganz unrecht, größtenteils bleibt es allerdings maßvoll. Außerdem bewegen wir uns vorrangig auf Schotterwegen.

Grundsätzlich ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen Pkw möglich, wobei das Auto am Sportplatz in Schwaney abgestellt werden kann. Den direkten Startpunkt bildet dann der darüber befindliche Priggersteich, von dem es, je nach Lust, entweder erst grob nördlich oder südlich geht. Wir entscheiden uns für die letztgenannte Variante.

In jedem Fall sollte der Beschilderung gefolgt werden, um nicht die Orientierung zu verlieren. Die Tafeln liefern uns darüber hinaus weiterführende Informationen zu den Stationen der Wanderung. Der erste Stopp ist eine ehemalige Anlage zur Eisengewinnung, die bis ins 19. Jahrhundert betrieben wurde.

Nach einem weiteren Anstieg auf über 340 Meter bietet sich bereits eine erste Rast an; mit einer größeren Picknickpause lohnt es sich indes, noch zu warten. Die Lourdesgrotte ist ein religiöser Ort mit einer Madonnenfigur aus dem 20. Jahrhundert. Wanderer, die damit wenig anfangen können, unternehmen besser den eingezeichneten Abstecher zur Fischerhütte und verweilen dort.

Die gesammelte Kraft darf auf den anschließenden Aufstieg verwendet werden, welcher uns auf den Happenberg bringt, der erneut einen schönen Ausblick präsentiert. Während sein Hang einst zum Anpflanzen von Hopfen verwendet wurde, besteht der nächste Halt aus mehreren Eichen. Sie erinnern an die Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg.

Die letzten beiden Sehenswürdigkeiten der Strecke bilden einen erstaunlichen Kontrast. Handelt es sich bei der ersten um ein Denkmal zu Ehren des Heiligen Antonius, diente der Limberg ehedem als heidnische Kultstätte. Jedoch schmückt heute ebenso ein Kreuz diesen Platz und nach Auskosten des Panoramas wandeln wir zurück zum Ausgangspunkt in Schwaney.

Bildnachweis: Von Tsungam [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
16.82km
Gehzeit:
04:08h

Die Schlussetappe des Westfalenwanderwegs startet in Herbram-Wald, einem nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenem Stadtteil von Lichtenau auf dem Kamm...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.27km
Gehzeit:
02:54h

Dahl ist seit 1974 ein Stadtbezirk von Paderborn und liegt im Südosten des Stadtgebiets. Hier wurde die Dahler Aussichtstour eingerichtet, die uns...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
29.4km
Gehzeit:
07:34h

Dass es ein Stück Verkehrsgeschichte auf ein offizielles Wappen schafft, kommt auch nicht oft vor. In Altenbeken im Paderborner Land schon. Das Ortswappen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Schwaney (Altenbeken)AltenbekenPriggersteichHappenbergLimberg (Altenbeken)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt