Schönbuch-Rundwanderung ab Kloster Bebenhausen


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 17.42km
Gehzeit: 04:39h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 180
Höhenprofil und Feedbacks (1)

Bebenhausen, am Südhang des Brombergs und nördlich von Tübingen, ist bekannt durch das Kloster Bebenhausen nebst dem Schloss im Schönbuch. Das Kloster war eine Zisterzienserabtei und schrieb als Ort Geschichte, da dort nach dem Zweiten Weltkrieg Landtag und Landesverfassung des Landes Württemberg -Hohenzollern (bis 1952) begründet wurden.

Die Abtei in Bebenhausen wurde im 12. Jahrhundert gegründet. Das Ensemble zeigt sich besonders reizvoll mit dem Sommerrefektorium, dessen gotischen Elementen und der Ausmalung des Deckengewölbes. Faszinierend ist auch der Kreuzgang, der zu den bedeutsamsten spätgotischen Anlagen Südwestdeutschlands zählt. Klosterkirche und Klausur sind auch zu besichtigen. Man sollte sich ruhig genügend Zeit für das Kloster Bebenhausen nehmen, um die zahlreichen schmucken Details zu sehen.

Im Schreibturm des Klosters ist das Informationszentrum Naturpark Schönbuch, im Keuperbergland des Südwestdeutschen Schichtstufenlandes. 156 Quadratkilometer misst der Naturpark Schönbuch, der fast vollständig bewaldet ist. Mit dem Uhrzeiger wandern wir über die Böblinger Straße aufwärts auf den Hauffsweg, erst mit Wiesen und Obst, dann durch Wald.

Der Fohlenweidetraufweg führt uns in den Bannwald Steinriegelhang, per Fohlenweideweg kommen wir an der Fohlenweide vorbei, biegen nach rechts in den Bretterzaunweg, von dem nach links in den Kohlhauweg.

Der Kohlau Hangweg leitet uns zur Teufelsbrücke, wo sich der Kleine- und Große Goldersbach zum Goldersbach vereinen. Auf der Wiese mit Grillstelle stehen die Oskar-Klumpp-Eiche und ein Hochwasserdenkmal. Der Goldersbach (8,2km) fließt durch die Tübinger Stadtteile Bebenhausen und Lustnau, bevor er bei den Sportanlagen der Universität Tübingen in die Ammer mündet.

Wir wandern ein Stück mit dem Großen Goldersbach und biegen in das Sandsteigle. Über den Weg Neue Planie geht es zur Diepsteighütte, dort nach rechts mit dem nächsten Ziel, dem Birkensee auf dem Rücken des Brombergs. Das Feuchtbiotop Birkensee ist ein Übergangsmoor, das vermutlich auf der Sohle eines einstigen Sandsteinbruchs entstand. Der Birkensee droht zu verlanden. Doch er zählt nach wie vor zu den interessanten Flecken des Schönbuchs, durch seinen Artenreichtum, den wir vom Knüppeldamm aus erspähen können. Der 583m hohe Bromberg ist nordwestlich von uns, der Bannwald „Silbersandgrube“ erstreckt sich gen Südosten.

Wir schlagen einen bewaldeten Aufwärtshaken, nehmen das Brombergebenesträßle und den Steiniger Weg an dem einer Schnapseiche gedacht wird. Nahebei ist ein Rastplatz. Wir sind abwärts unterwegs. Seitentalsträßle, Glashausträßle, Lichtung mit Rastplatz Klaftersteige am Kleinen Goldersbach, Altdorfer Sträßle, Unterstand Neuhütte, Böblinger Sträßle und dort lädt zur Pause der Brühlweiher, nebst Spielplatz und Grillstelle. Weitere Denkmäler sehen wir auch am Weg zur Zwergeles Feuerstelle beim Schwarzwildgehege, wo man erneut rasten kann. Kurz drauf ist man zurück am Kloster Bebenhausen.

Bildnachweis: Von Thomas.Hentrich [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.71km
Gehzeit:
03:14h

Das Wilde an der Wanderung durch den Naturpark Schönbuch, wo Wald und Gehölz auch wild wachsen und umfallen darf, wird gezähmt abgebildet in Wildgehegen....

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
552.66km
Gehzeit:
139:32h

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Landes Baden-Württemberg wurde 1978 der Main-Neckar-Rhein-Weg eingerichtet, auch bekannt als Wanderweg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.79km
Gehzeit:
04:02h

Es gibt ja Gegenden, die sind begnadet, immer dann, wenn Natur und Kultur Händchen halten, Wald und Wasser Symbiosen eingehen, nachhaltig denkende...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Birkensee (Schönbuch)Teufelsbrücke (Goldersbachtal)Goldersbachtal (Ammer)DiepsteighütteBrombergRastplatz KlaftersteigeBrühlweiherAltdorf (Landkreis Böblingen)Kloster BebenhausenInformationszentrum Naturpark SchönbuchBannwald SteinriegelhangBebenhausen (Tübingen)Naturpark SchönbuchTübingen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt